Bankkonto ohne Schufa – Die Top-3

Fidor Bank GirokontoEin Bankkonto, ohne Schufa zu eröffnen ist bei einer Vielzahl der Kreditinstitute nicht möglich. Doch wir zeigen Ihnen Anbieter, die attraktive Konten ohne Kosten und auch bei negativem Schufa-Eintrag anbieten.

  • N26 Kreditkarte und Girokonto kostenfrei
  • Fidor Bank bietet Guthabenverzinsung und kostenfreie Konten
  • norisbank zeigt sich kulant bei Konten trotz Schufa

Was kann Ihnen ein Bankkonto ohne Schufa noch bieten? Alle wichtigen Fakten haben wir Ihnen in unserem Ratgeber zum Thema Bankkonto ohne Schufa zusammengestellt!

Inhaltsverzeichnis

  • Fidor Bank: Top Service und kostenfreie Konten
    • N26: Girokonto und Kreditkarte kostenlos
  • norisbank: Konto auch mit negativer Schufa denkbar
  • Fazit: Bankkonto ohne Schufa leicht möglich

Fidor Bank: Top Service und kostenfreie Konten

icon_ZielgruppeBei der Fidor Bank kann man ein Bankkonto ohne Schufa in nur wenigen Schritten eröffnen. Davon können nicht nur Privatpersonen profitieren, sondern auch Geschäftskunden. Auch für sie bietet die Fidor Bank ein kostenfreies Konto ohne Information an die Schufa an. Wer nicht nur ein schufafreies Bankkonto nutzen möchte, sondern auch eine Kreditkarte benötigt kann sich auch hier auf die Angebote der Bank verlassen. Eine Prepaid-Kreditkarte steht den Kunden zur Verfügung und kann gleich mit dem Girokonto beantragt werden. Dabei finden alle Anträge online statt, denn die Fidor Bank ist eine Online-Bank. Neben dem umfangreichen Produktportfolio offeriert das Kreditinstitut seinen Kunden auch noch Zinsen. Ja, auch bei schufafreien Konten gibt es eine Zinsgutschrift auf das Guthaben. Hier sind es 0,50 Prozent per anno.

Mehr als nur Girokonto bei Fidor Bank.

Die Fidor Bank bietet Kunden ein umfangreiches Produktportfolio.

N26: Girokonto und Kreditkarte kostenlos

icon_daumen_hochAuch bei N26 werden Kunden mit einem negativen Eintrag in der Schufa ein Konto erhalten. Dabei wird das Bankkonto mit einem Online-Antrag angefragt und ist binnen weniger Werktage verfügbar. Die Daten zur Eröffnung werden jedoch nicht an die Schufa weitergeleitet. Auch eine Abfrage der gespeicherten personenbezogenen Daten findet im Vorfeld nicht statt. Ein Plus für alle, die mit negativen Einträgen in der Schufa präsent sind. Doch nicht nur das Bankkonto ist schufafrei, sondern auch die Kreditkarte. Beide agieren auf einer Guthabenbasis. Für den Kunden bedeutet das: Weder bei der Kreditkarte noch bei dem Girokonto gibt es einen Dispo oder eine Ratenzahlungsfunktion. Sie können nur über das Geld verfügen, was auch tatsächlich als Guthaben auf Konto oder Karte vorhanden ist. Ein Schutz vor einer (weiteren) Überschuldung ist somit geboten. Das ist vor allem für all diejenigen interessant, die im Umgang mit Geld nicht so versiert sind.

Kreditkarte und Girokonto kostenlos.

Banking neu erleben: Girokonto und Kreditkarte ohne Schufa bei N26.

norisbank: Konto auch mit negativer Schufa denkbar

icon_KonditionenBei der norisbank gibt es das Guthabenkonto nur auf Anfrage. Aber das Kreditinstitut zeigt sich im Einzelfall äußerst kulant, wenn es um ein Bankkonto trotz Schufa geht. Hier werden zwar die personenbezogenen Daten vor der Kontoeröffnung abgefragt aber diese dienen zunächst der Folge interner Bankrichtlinien. Neben der Bonitätsauskunft der Schufa wird auch die persönliche finanzielle Situation des Antragstellers durch einen Bankberater genauer analysiert. Oft kommt es dann auch trotz Schufa zu einem positiven Entscheid, sodass man ein zwar kein Bankkonto ohne Schufa eröffnen kann aber dafür mit einem soliden Partner. Die norisbank bietet bei seinem Girokonto fast alle Annehmlichkeiten eines klassischen Girokontos, kann einzelne Leistungen aber zunächst aufgrund der Schufa einschränken. So ist es nicht unüblich, dass kein Dispo oder eine Kreditkarte gewährt werden. Hier finden Interessierte jedoch interessante Alternativen anderer Anbieter. Das Konto der norisbank kann nach Rücksprache mit der Bank jederzeit bei der Verbesserung der Liquidität umgestellt werden.

norisbank kulant bei Schufa-Eintrag.

Auch bei negativer Schufa kann die norisbank ein Girokonto gewähren.

Fazit: Bankkonto ohne Schufa leicht möglich

icon_FazitEin Eintrag in der Schufa ist meist hinderlich bei der Eröffnung eines Bankkontos. Doch es gibt eine Vielzahl von Banken, die auch ein Bankkonto ohne Schufa anbieten. Die top 3 Anbieter unter ihnen sind Fidor Bank, norisbank und N26. Hier sind Sie und Ihr Geld in guten Händen und auch mit Schufa-Eintrag willkommen. Wer ein Bankkonto schufafrei haben möchte, muss nicht lange suchen.

Girokonto beantragen: www.fidor.de