Bestes Geschäftskonto ohne Schufa

Möchten Sie ein Geschäftskonto ohne Schufa eröffnen, ist die Auswahl der Anbieter deutlich dezimiert.

  • Kostenfreies Geschäftskonto
  • Überweisungen kostenlos, außer im SEPA-Raum
  • Online Kontoführung
  • Vielseitiger Service

Wer bietet Ihnen das beste Geschäftskonto ohne Schufa? Alle wichtigen Fakten haben wir Ihnen in unserem Ratgeber zum Thema bestes Geschäftskonto ohne Schufa zusammengestellt!

Inhaltsverzeichnis

  • Das Geschäftskonto der Fidor Bank: Das kann es
  • Service des Geschäftskontos
  • In drei Schritten zu dem Fidor Bank Geschäftskonto
  • Fazit: Fidor Bank bietet gutes Geschäftskonto

Das Geschäftskonto der Fidor Bank: Das kann es

icon_ZielgruppeDas kostenlose Geschäftskonto ist inzwischen mit einer Schufa-Abfrage versehen, kann jedoch online rasch eröffnet werden. Anders, als bei einer Filialbank, agiert die Fidor Bank nur online. Alle Einzahlungen auf dem Geschäftskonto sind kostenfrei. Ebenso kostenlos sind die Auszahlungen vom Konto. Wer allerdings Überweisungen ins Ausland tätigen möchte, muss hier mit einem Obolus rechnen. Die Bank berechnet hier außerhalb des SEPA-Raums pro Überweisung ab 5,00 Euro. Die genaue Gebührenstaffelung findet sich in den AGBs der Bank. Neben der kostenlosen Kontoführung hat das Geschäftskonto noch viele weitere Features zu bieten.

Die Fidor Bank bietet ein kostenfreies Geschäftskonto

Die Fidor Bank bietet ein kostenfreies Geschäftskonto

Service des Geschäftskontos

icon_KonditionenDas Geschäftskonto hat noch viel mehr zu bieten und hebt sich dadurch positiv von den anderen Anbietern hervor.

Neben dem Konto kann der Kunde auch noch von verschiedenen Karten profitieren. Hierbei geht es nicht nur um die Kredit- sondern auch die Kontokarten. Sie können auch eine Kreditkarte beantragen. Was Sie dabei beachten müssen, zeigen wir Ihnen hier.

Komplettservice mit dem Girokonto ohne Schufa

Das Fidor Geschäftskonto bietet einen umfangreichen, abgestimmten Service.

Die Zahlungen werden übersichtlich angezeigt und auch die Debitoren aufgearbeitet. So hat der Kontoinhaber jederzeit einen exakten Stand aller Zahlungsvorgänge und sieht, welche Debitoren für Umsätze oder Abbuchungen sorgen. Passend zu dem Geschäftskonto werden auch sinnvolle und attraktive Versicherungen angeboren. Hier können speziell Cyberrisiken abgesichert werden. Solche Risiken können sein:

  • Datenwiederherstellung nach einem Angriff von Hackern
  • Stillstand des Betriebs nach einer Cyberattacke
  • Datenwiederherstellung nach Verlust von Hardware
  • Krisenmanagement nach einem erfolgten Angriff durch Hacker

In drei Schritten zu dem Fidor Bank Geschäftskonto

icon_ChecklisteIn nur drei Schritten und ohne viel Aufwand kann man das kostenfreie Geschäftskonto der Fidor Bank eröffnen.

Zunächst müssen Sie sich registrieren. Dafür müssen Sie auf den Button „Registrieren“ drücken und alle offenen Felder mit Ihren persönlichen Angaben ausfüllen. Nach erfolgter Eingabe werden Sie mittels E-Mail benachrichtigt. In der E-Mail finden sich alle weiteren Anweisungen, die für die Vollendung der Anmeldung notwendig sind.

Im zweiten Schritt muss das Konto legitimiert werden. Dazu bedient sich auch die Fidor Bank des Postident-Verfahrens. Dazu müssen die Formulare ausgedruckt und auf der Post vorgelegt werden. Nach der Identitätsprüfung erfolgt die Zusendung aller Vertragsunterlagen an die Bank.

Hat die Bank alle Unterlagen erhalten, wird das Konto aktiviert. Sie erhalten dazu eine Bestätigung auf Ihre E-Mail Adresse. Das Konto steht Ihnen binnen weniger Tage zur uneingeschränkten Nutzung zur Verfügung.

Schnell und sicher zum Geschäftskonto

In nur drei Schritten kommt man zum Girokonto der Fidor Bank.

Fazit: Fidor Bank bietet gutes Geschäftskonto

icon_FazitDie Fidor Bank bietet nicht nur ein Geschäftskonto, sondern auch noch ein kostenfreies Konto. Hier erhalten die Kontoinhaber einen vollwertigen Service zum Nulltarif. Lediglich bei Überweisungen außerhalb des SEPA-Raums fallen kleine Gebühren an.

Girokonto beantragen: www.fidor.de