Kategorie: Girokonto ohne Schufa Ratgeber

DKB Cash – günstige Konditionen und innovative Extras

Die Deutsche Kreditbank DKB ist eine Tochtergesellschaft der Bayerischen Landesbank und hat ihren Hauptsitz in Berlin. Das Hauptgeschäftsfeld dieser Direktbank liegt im Privatkundengeschäft. Dabei werden mehr als 3,5 Millionen Kunden zahlreiche Finanzprodukte wie Girokonten, Wertpapierdepots, Sparpläne oder unterschiedliche Kredite mit passenden innovativen Lösungen angeboten. Der Finanzdienstleister überzeugt vor allem aufgrund verhältnismäßig günstiger Konditionen, wobei einige Dienstleistungen sogar kostenlos zur Verfügung gestellt werden. Angefangen bei minderjährigen Kunden über Studenten bis hin… Mehr lesen…

Apple Pay Deutschland – das Handy als Geldbörse

Nicht nur Apple-Fans sind gespannt und stellen sich die Frage: Wann startet Apple Pay Deutschland? Apple hatte angekündigt, dass der Bezahldienst 2018 eingeführt werden soll, nun wird es jedoch konkreter. Zwar stehen nach Apple-Aussagen noch einige technische Modifikationen an, jedoch soll es bald soweit sein, dass die Kunden die Zahlungsfunktion mit ihrer Wallet nutzen können. Es gibt bereits ein Kreditinstitut, das angekündigt hat, statt mit Google Pay mit Apple kooperieren… Mehr lesen…

N26 Google Pay – Direktbank ermöglicht kontaktlose Zahlung

N26 hat sich als Direktbank auf die Kontoführung mittels Smartphone fokussiert. Nun wird bei N26 Google Pay für Kunden aus vier europäischen Ländern angeboten. Dazu zählt auch Deutschland. N26 und Google Pay – das könnte eine echte Erfolgsgeschichte werden, denn die Zahlungsvorgänge werden so noch schneller, einfacher und sicher kontaktlos mit dem Smartphone abgewickelt. Dazu fügen die N26 Kunden einfach ihre MasterCard zu Google Pay und können den Service des… Mehr lesen…

Gehaltskonto: Tipps zum Girokonto + Kreditkarte für 0 €

In Deutschland gibt es unter volljährigen Verbrauchern nur einen geringen Teil, der kein Girokonto sein eigen nennt. Jeder der einer Beschäftigung als Angestellter oder Beamter nachgeht, ist im Besitz eines Girokontos. In zahlreichen Fällen werden weitere Zweitkonten oder Drittkonten geführt. Jede Bank sieht es gern, wenn Kunden ihr Konto für ihre Gehaltszahlungen nutzen. Einige davon belohnen ihre Kunden bei Führung ihres Girokontos als Hauptkonto. Was unterscheidet das Gehaltskonto vom regulären… Mehr lesen…

Bestes Girokonto für Geschäftskunden: Das kostenfreie Firmenkonto

Jeder braucht das Bankkonto, welches für die jeweiligen Zwecke am besten geeignet ist. Das Angebot reicht vom regulären Girokonto über das Gehaltskonto bis zum Firmenkonto. Viele der beschäftigten Verbraucher und Rentner nutzen das private Girokonto schon seit ihrer Jugend oder Studentenzeit. Für jene, die ihr Geld mit einem Unternehmen verdienen möchten, braucht es zusätzlich ein Geschäftskonto. Bei den klassischen Filialbanken, Direktbanken und Fintechs wird es in zahlreichen Varianten angeboten, sodass… Mehr lesen…

Bestes Girokonto für Familien: Warum ein Familienkonto nichts kosten braucht

Wenn Partner in eine gemeinsame Wohnung einziehen und den Haushalt als Familie führen, stellt sich unmittelbar die Frage nach einem Haushaltskonto bzw. einem gemeinschaftlichen Konto. Gerade in Bezug auf regelmäßige Ausgaben für Miete und Strom hat ein Haushaltskonto Vorteile, egal ob ein Paar verheiratet ist oder in einer Partnerschaft zusammen lebt. In unserem Ratgeber werden wir uns mit dem Thema Bestes Girokonto für Familien befassen, auf Details und auf etwaige… Mehr lesen…

Bestes Girokonto für Beamte: Alle Funktionen & keine Kosten

Ein Girokonto zum Nulltarif, wo Kontoführung und weitere Kontoleistungen nichts kosten, gehört zu den gefragtesten Finanzprodukten hierzulande. Bei vielen Banken werden vormals kostenfreie Leistungen und kostenlose Girokonten gestrichen und durch gebührenpflichtige Produkte ersetzt. Manch ein Bankkunde scheut sich dennoch, Bank und Girokonto zu wechseln. Viele Beamte verfügen zwar über ansehnliche Bezüge. Für Leistungen zu bezahlen, die es andernorts umsonst und in gleicher Qualität gibt, macht nicht wirklich Sinn. In unserem… Mehr lesen…

Girokonto für Paare: Welches eignet sich am besten?

Ein altes Sprichwort besagt, dass beim Geld die Freundschaft aufhört. Für Paare ist es deshalb umso wichtiger, dass sie sich Gedanken um die Finanzen machen. Dabei ist es unerheblich, ob es sich um ein verheiratetes Paar oder einen gemeinsamen Haushalt handelt – das Konto ist in jedem Fall ein wichtiger Punkt. In diesem Zusammenhang stellt sich die Frage, welches Girokonto für Paare am besten geeignet ist? Das Gemeinschaftsskonto für Zusammenlebende… Mehr lesen…

Bestes Girokonto mit Freundschaftswerbung 2018: Kunden werben & Prämie erhalten

Wer einen neuen Kunden für ein Girokonto wirbt, kann dafür bei einigen Banken eine Prämie erhalten. Auch der geworbene Kunde selber bekommt in einigen Fällen einen Bonus in Form eines Startguthabens für sein Konto. Deshalb kann es sich lohnen, bei der Suche nach einem passenden Girokonto auf entsprechende Angebote zu achten und somit möglicherweise zusätzliches Geld zu erhalten. Allerdings sollten auch die anderen Konditionen stimmen, denn ansonsten ist die Kontoeröffnung… Mehr lesen…

Bestes Girokonto mit Cashback – 2018 regelmäßig Geld zurückbekommen

Mit einigen Girokonten können die Bankkunden viel Geld beim Einkaufen im Internet sparen, denn sie erhalten bis zu 25 % Cashback bei jeder Bestellung. Wer viel online bestellt, sollte sich deshalb bei der Suche nach einem neuen Girokonto darüber informieren, welche Shops mit welcher Bank zusammenarbeiten. Häufig sind die ohnehin schon verwendeten Anbieter darunter oder es gibt andere Shops mit ähnlichen Produkten und Preisen. Durch einen gezielten Girokonto Vergleich kann… Mehr lesen…

Bestes Girokonto mit Startguthaben 2018: Konto eröffnen & Bonus erhalten

Einige Banken möchten mit attraktiven Prämien neue Kunden gewinnen. Deshalb wird häufig eine Kontoeröffnungs- oder Wechselprämie angeboten. Durch diese Prämie erhalten die Kunden von der Bank einen Bonus in zwei- oder sogar dreistelliger Höhe, was natürlich einen finanziellen Vorteil darstellt. Aber sind die Neukundenangebote wirklich so attraktiv, wie sie auf den ersten Blick erscheinen? Und welche Bedingungen müssen erfüllt werden, um ein kostenloses Startguthaben zu erhalten? Damit Sie beim Girokonto… Mehr lesen…

Bestes Girokonto für Unternehmen: Günstige Geschäftskonten mit guten Leistungen

Für ein Unternehmenskonto gelten bei den meisten Banken andere Konditionen als für Privatkonten. Häufig müssen die Kunden höhere Gebühren hinnehmen und Einschränkungen bei bestimmten Leistungen sind ebenfalls keine Seltenheit. Dass es auch anderes geht, zeigen viele Banken, die für Unternehmen attraktive Kontomodelle anbieten. Welches Angebot bestes Girokonto für Unternehmen ist, kann allerdings nicht pauschal festgelegt werden, da verschiedene Unternehmen unterschiedliche Anforderungen an ein Geschäftskonto haben. Welche Leistungen dringend benötigt werden… Mehr lesen…

Bestes Girokonto für Urlauber – Banken vergleichen & hohe Kosten vermeiden

Bei einem Aufenthalt im Ausland ist es für Bankkunden wichtig, dass sie jederzeit über das Geld auf ihrem Girokonto verfügen können. Dies gilt für bargeldlose Zahlungen ebenso wie für das Abheben von Geld am Automaten. Dabei müssen auch die Gebühren beachtet werden, die im Ausland unter Umständen höher ausfallen, als es die Kontoinhaber von der Nutzung im Inland gewohnt sind. Urlauber sollten sich vor einer Reise rechtzeitig über die Konditionen… Mehr lesen…

Bestes Girokonto für Rentner – worauf Sie bei der Wahl der Bank achten sollten

Rentner haben andere Ansprüche an ein Girokonto als Arbeitnehmer, Selbstständige oder Schüler. Daher lohnt es sich, die Angebote verschiedener Banken zu vergleichen, um sich im Anschluss für das Konto mit den besten Konditionen entscheiden zu können. Die im Girokonto enthaltenen Leistungen und die Kosten fallen von Bank zu Bank sehr unterschiedlich aus. Mit einem gut durchgeführten Vergleich können die Kosten gesenkt und der Komfort erhöht werden. Im folgenden Artikel zeigen… Mehr lesen…

Bestes Girokonto für Startups: Was ist bei der Geschäftskontoeröffnung zu beachten?

Wer sich mit einem eigenen Unternehmen selbstständig machen möchte, kann zwar unter Umständen zu Beginn sein Privatkonto für geschäftliche Zwecke nutzen. Aber spätestens, wenn das Startup wächst und die Zahl der Buchungen über das Konto zunimmt, sollte ein Geschäftskonto eingerichtet werden. Dies erleichtert die Buchführung, und Probleme mit dem Finanzamt können vermieden werden. Die Gebühren für Geschäftskonten können allerdings deutlich höher liegen als beim Girokonto für Privatkunden. Daher lohnt sich… Mehr lesen…

Bestes Girokonto für Arbeitslose: So finden Sie die Bank mit den besten Leistungen

Nicht alle Konten sind für Arbeitslose gleichermaßen geeignet. Bei den Gebühren und Leistungen fallen die Unterschiede zum Teil sehr deutlich aus. Bei Arbeitslosigkeit muss in der Regel mehr auf Sparsamkeit geachtet werden als in einem Beschäftigungsverhältnis. Daher ist eine kostenlose Kontoführung für die meisten Kunden wichtig, um nicht durch das Girokonto weitere finanzielle Belastungen hinnehmen zu müssen. Zugleich wollen die Kontoinhaber natürlich nicht auf wichtige Leistungen verzichten. Wie Arbeitslose die… Mehr lesen…

Das Internet-Konto ohne Schufa ist immer im Plus

Internet-Konten werden immer begehrter. Nach Auskunft des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik nutzen derzeit 45 Prozent aller Bundesbürger die Möglichkeit eines Internet-Kontos. Dies beinhaltet die Altersgruppen zwischen 16 und 74 Jahren. Also schon fast die Hälfte aller Bundesbürger hat sich für diese einfache Kontenverwaltung entschieden. Einfach deswegen, dass ein Gang zur Bankfiliale nicht mehr notwendig ist und zu jeder Tages- und Nachtzeit Überweisungen getätigt werden. Eine Überprüfung des Kontostandes… Mehr lesen…

Mit einem Muster einfach das Girokonto ohne Schufa kündigen

Es gibt viele Gründe, wenn mein sein Girokonto kündigen möchte. Da wären vielleicht die unfreundlichen Bankangestellten oder ständigen Verzögerungen beim Überweisen. Tatsache ist jedoch, das was die meisten Bankkunden ärgert, sind die hohen Gebühren. Wer wird dann nicht schwach, wenn eine Werbung über den Bildschirm flimmert, die ein kostenloses Girokonto verspricht. Immer mehr Direktbanken erobern den Finanzmarkt und locken teilweise mit sehr guten Konditionen. Sollte der Verbraucher jetzt gleich zur… Mehr lesen…

Kontopfändung aufheben? Einigung ist meist der richtige Weg

Einige Gläubiger beweisen Geduld, während andere wiederum wollen nicht mehr länger auf ihr Geld warten. Der nächste Schritt nach vielen Mahnungen ist dann oftmals eine Kontopfändung. Obwohl sich so eine Pfändung nicht über Nacht ergibt, sind doch viele Schuldner vor den Kopf gestoßen, wenn das Konto gesperrt ist. Stellt sich dann sofort die Frage – Wie kann man eine Kontopfändung aufheben? Der Schuldner hat dazu nicht die rechtlichen Möglichkeiten, diesen… Mehr lesen…

Die Höhe des P-Konto Freibetrages ist gesetzlich geregelt

Wenn sich die Schulden häufen und eine Rückzahlung nicht rechtzeitig erfolgt, kann eine Kontopfändung ins Haus stehen. Kein sehr schöner Umstand, zumal der Schuldner befürchten muss, einige Zeit keinen Zugriff auf sein Konto zu haben. Zudem die Befürchtung – bleibt nach der Kontopfändung noch so viel übrig, dass eine Existenz möglich ist? Bisher wurde bei einer Kontopfändung ein Freibetrag beim Amtsgericht beantragt. Doch seit dem Januar 2012 hat sich hier… Mehr lesen…

Sicher und schnell eine Online-Überweisung durchführen

Unsere technisierte und schnelllebige Zeit erfordert auch ein schnelleres Bankwesen. Zum Glück sind die Zeiten vorbei, als noch mühsam per Hand oder per Schreibmaschine ein Überweisungsformular ausgefüllt werden musste. Heutzutage wird möglichst alles online erledigt. Die Vorteile liegen klar auf der Hand. Der größte Vorteil ist die Ersparnis an Zeit. Einfach und schnell werden nun Überweisungen am heimischen Computer veranlasst und keiner braucht mehr dazu das Haus zu verlassen. Auch… Mehr lesen…

Was ist dran an Kreditvergaben ohne Schufa?

Einmal eine Rechnung zu spät beglichen und schon hat man einen negativen Schufa-Eintrag? Keine Sorge, so schnell geht das nicht. Dennoch gibt es in Deutschland viele Personen, die eben einen solchen negativen Eintrag besitzen. In diesen Fällen hat der Gläubiger ein gerichtliches Mahnverfahren eingeleitet. Wenn dieser Mahnbescheid ebenfalls ignoriert wird, erlässt das Gericht einen Vollstreckungsbescheid. Sollten die finanziellen Mittel des Schuldners nicht ausreichen, dann muss er eine Eidesstattliche Versicherung ablegen.… Mehr lesen…

Bei einer Kontopfändung richtig reagieren

Sie gehören zu den meistgehassten Menschen – die Gerichtsvollzieher. Anscheinend urplötzlich stehen sie an der Türe und wollen sich das Eigentum unter den Nagel reißen. Doch sie machen nur ihren Job und alles was sie tun ist gesetzlich geregelt. Arbeitslos werden Gerichtsvollzieher so schnell womöglich nicht, denn die Schuldenquote der deutschen Staatsbürger steigt kontinuierlich. Der Gerichtsvollzieher ist für die Mobiliarpfändung zuständig, die in Privathaushalten oftmals nicht befriedigend ausfällt. Denn –… Mehr lesen…

Banktransfer als Normalfall oder als Sonderfall

Im alten Babylon konnte man die ersten Anfänge eines Zahlungsverkehrs vermerken, obwohl dies meist in Naturalien geschah. Die erste Bank, die jedoch schon einen organisierten Giroverkehr nachweisen konnte, wurde Ende 1407 gegründet. Es war die Banco di San Giorgio in Genua. Die Reichsbank von Deutschland, sie wurde 1619 als Hamburger Bank gegründet, startete bereits die ersten Bargeldeinzahlungen als Buchgeldübertragungen. Bereits im Jahre 1875 bestand eine Girozahlung aus Ab- und Zuschreibungen… Mehr lesen…

Die VISA ohne Schufa ist eine Kreditkarte für Jedermann

Das Angebot von Kreditkarten ist sehr groß. Erhältlich sind sie bei jeder Filialbank und bei den Direktbanken. Doch immer wieder wird mit Kreditkarten geworben, die keine Schufa Auskunft benötigen. Tatsache ist jedoch, dass bei jeder „echten“ Kreditkarte diese Informationsauskunft eingeholt wird. Schließlich will der Nutzer einen Kredit von der Bank und diese ist gesetzlich dazu verpflichtet, ein Risiko zu vermeiden. Mehr Informationen über die Schufa sind im Artikel „Girokonto ohne… Mehr lesen…

Schufafreies Online-Girokonto – Was hat es zu bieten?

Einen negativen Schufa-Eintrag hat man schnell und weiß davon oftmals noch nicht einmal etwas. Eine unbezahlte oder zu spät gezahlte Rechnung, geplatzte Kreditraten oder andere Zahlungsschwierigkeiten reichen da schon aus. Wer eine negative Schufa hat, dem wird es oft erschwert oder gar ganz verwehrt ein Girokonto zu eröffnen. Doch es geht auch anders: mit einem schufafreien online Girokonto. Funktioniert wie ein vollwertiges Girokonto wird aber nicht in der Schufa vermerkt.… Mehr lesen…

Schufa-Selbstauskunft online kostenlos abfragen

Sobald der Verbraucher einen Kredit oder eine Baufinanzierung benötigt, kommt die Schufa ins Spiel. Das private Unternehmen sammelt von privaten Personen Daten, die ihr von Unternehmen gemeldet werden. Allerdings können nur Unternehmen Daten ihrer Kunden oder Vertragspartner an die Schufa melden, wenn sie mit dieser einen Vertrag vereinbart haben. Diese gespeicherten Daten entscheiden, ob der Verbraucher den Kredit erhält, ebenso die Genehmigung für die Baufinanzierung oder ob er ein Konto… Mehr lesen…

Geschäftskonto und Privatkonto ohne Schufa – Beides geht

Die Begriff Girokonto oder Gemeinschaftskonto sind jedem geläufig, doch was ist ein Privatkonto? Dafür gibt es in Deutschland zwei Erklärungen. Zum einen ist es ein ganz normales Girokonto, das von einer privaten Person geführt wird und zum anderen bezeichnet es ein Unterkonto des Eigenkapitalkontos in der Finanzbuchhaltung. Wir widmen uns jedoch in dem Artikel dem ganz normalen Privatkonto, das jeder Bürger haben kann. Es gibt allerdings noch eine Situation, wo… Mehr lesen…

Prepaid Kreditkarte ohne PostIdent  – andere Möglichkeiten

Das Internet macht‘s möglich – Anbieter aussuchen und Antrag stellen für eine Prepaid Kreditkarte. Alles geschieht ganz bequem von zuhause aus, unabhängig von Öffnungszeiten und ohne viel Stress. Doch der Anbieter weiß keinesfalls, wer am anderen Ende der Leitung diesen Antrag stellt. Das gilt im gleichen Sinne, wenn der Verbraucher in eine Filialbank geht und hier eine Kreditkarte beantragt. Vor Ort ist das alles viel einfacher. Der Bankangestellte nimmt vom… Mehr lesen…

Man braucht kein Girokonto für eine Prepaid Kreditkarte

Heutzutage scheitert mancher Bürger beim Einkauf im Internet. Warum? Oftmals sind besonders die etwas höheren Beträge nur mit einer Kreditkarte zu begleichen. Grundsätzlich liegen Kreditkarten im Trend und erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Doch manche Verbraucher wollen die angebotene Prepaid Kreditkarte, die in Verbindung mit ihrem Girokonto angeboten wird, schlichtweg nicht. Das könnte vielleicht an den Konditionen liegen. Kreditkarten werden von vielen Stellen angeboten und die Hinterlegung des Girokontos ist… Mehr lesen…

Die Fakten der Prepaid Kreditkarte mit Kontofunktion

Obwohl die Deutschen immer noch vorrangig die Bezahlung mit Bargeld favorisieren, ist die Kreditkarte weiter auf dem Vormarsch. Ein Grund könnte die neue Richtlinie der EU-Kommission sein, wonach die Transaktionen mit Kreditkarten günstiger werden. Eine Bankkarte besitzt eigentlich jeder, der ein Konto hat, doch beim Online Shopping ist sie nicht zu gebrauchen. Hier werden eindeutig Kreditkarten bevorzugt. Bei höheren Beträgen ist es oft sogar nicht einmal mehr möglich per Vorauskasse… Mehr lesen…

Auch eine Prepaid EC-Karte kann Kosten verursachen

Obwohl viele Personen im Alltag mit Bargeld zahlen, so ist die Kartenzahlung doch immer mehr auf dem Vormarsch. Es ist bequem und einfach. Man muss sich nicht immer darum kümmern, genügend Geld zuhause zu haben. Plötzlich ist der Geldbeutel zu schwer und eine kleine Plastikkarte hat in jeder noch so knappen Jeans Platz oder? Das sind die Argumente, die für eine EC Karte sprechen. Dennoch gibt es bei dieser Zahlungsweise… Mehr lesen…

Pfändungsschutzkonto: Geld sichern für Lebensunterhalt

Der Fall einer Pfändung kann schneller eintreffen, als es einem lieb ist. Die besondere Situation erfordert spezielle Maßnahmen und einen zusätzlichen Schutz. Sicherheit kann durch ein Pfändungsschutzkonto erlangt werden, welches als Grundlage dient und weiterhin die Abwicklung der Finanzen Zahlung der laufenden Kosten ermöglicht. Was kann Ihnen ein Pfändungsschutzkonto noch bieten? Alle wichtigen Fakten haben wir Ihnen in unserem Ratgeber zum Thema Pfändungsschutzkonto zusammengestellt! Das Wichtigste zum Pfändungsschutzkonto: Pfändungsschutz bis zur… Mehr lesen…

Wann ist die Eröffnung eines Pfändungsschutzkontos sinnvoll?

Wer Schulden hat und die nicht zurückzahlt oder nicht zurückzahlen kann, wird gepfändet. Doch die Vollstreckungsbehörden können nicht das gesamte Konto des Schuldners leerräumen – sie müssen ihm eine Lebensgrundlage lassen. Die rechtliche Grundlage, dass auch bei Pfändungen ein gewisser Grundbetrag erhalten bleiben müsse, bestand schon vor dem 01.01.2012. Doch ab diesem Zeitpunkt wurde das P-Konto ins Leben gerufen und jeder kann nun ein Pfändungsschutzkonto eröffnen. Dabei handelt es sich… Mehr lesen…

Nur schriftlich ein pfändungsfreies Konto einrichten

Finanziell steht es nicht zum Besten und die Schulden türmen sich? Dann wird es für viele Verbraucher Zeit das Girokonto in ein P Konto umzuwandeln. Jeder Bürger kann ein pfändungsfreies Konto einrichten. Seit dem Jahre 2012 gibt es diese Möglichkeit für Schuldner, sich jeden Monat einen pfändungsfreien Betrag zu sichern – ohne ständig Anträge zu stellen und ohne viel Schreibkram. Wer schon fürchten muss, dass bald eine Kontopfändung durchgeführt wird,… Mehr lesen…

Die Vor- und Nachteile einer Kreditkarte ohne Schufa

Wer heutzutage etwas auf sich hält, zahlt mit Kreditkarte. Ob es nun die täglichen Einkäufe im Supermarkt sind oder das Weihnachtsgeschenk für die Freundin. Bei den alltäglichen Dingen des Lebens ist eine Kreditkarte nicht so wichtig. Schwierig wird es, wenn das Reisebüro für die Buchung eine Kreditkarte benötigt oder der Kauf einer Kamera samt Objektiv auch nicht mehr ohne Kreditkarte geht? Dann muss selbst der strengste Gegner einer Kreditkarte eine… Mehr lesen…

Eine Kreditaufnahme von privat ohne Schufa liegt im Trend

Wer einen Kredit braucht, erhält zahlreiche Angebote. Der klassische Weg ist die Anfrage bei einer Bank. Doch was tun, wenn die Bank keinen Kredit vergibt? Meist ist für die Ablehnung eines Kredits ein negativer Schufa-Eintrag die Begründung oder der Schufa-Score ist einfach zu schlecht. Die deutschen Banken haben meist einen Vertrag mit der Schufa und orientieren sich bei der Kreditvergabe an den Informationen, die sie von ihr erhalten. Diese Auskunft… Mehr lesen…

Der Wechsel zu einem Girokonto ohne Schufa ist einfach

Viele Verbraucher würden gerne das Girokonto wechseln und machen es dennoch nicht. Sie scheuen meist den hohen Aufwand und wissen oft nicht genau, wie so ein Kontowechsel abläuft. Auch stellt sich immer wieder die Frage – ist die neue Bank auch sicher und ist sie vielleicht doch nicht so gut, wie sie im Internet dargestellt wird? Die größte Hürde ist oftmals Unwissenheit. Wie läuft ein Kontowechsel ab, was muss ich… Mehr lesen…

Girokonto: Keine Schufa-Auskunft – keinen Dispositionskredit

Wer ein Girokonto bei einer Bank eröffnen möchte, wird meist mit einer Anfrage bei der Schufa konfrontiert. Die Banken können dies allerdings nicht im Alleingang erledigen, sie brauchen immer die Einwilligung des künftigen Kontobesitzers dazu. Doch wozu will die Bank eine Auskunft von der Schufa? Als größter Auskunftgeber privater Schuldner liefert das Unternehmen den Banken Auskunft darüber, ob der neue Kunde auch kreditwürdig ist. Im Normalfall ist dieser Vorgang kein… Mehr lesen…

Girokonto eröffnen: Mehr Möglichkeiten als ein PostIdent

Ohne ein Girokonto kommt heutzutage keiner mehr aus. Das monatliche Gehalt muss schließlich jedes Monat auf ein Konto gebucht und auch die Überweisungen müssen von einem Girokonto getätigt werden. Viele Personen haben ihr Girokonto bei einer Filialbank, vorzugsweise im gleichen Ort. Wer sich die Bank seines Vertrauens ausgesucht hat, vereinbart einen Termin, um sein Konto zu eröffnen. Doch im Zeichen des Internets haben sich die Direktbanken einen Platz um die… Mehr lesen…

Das Girokonto für Rentner sollte kostenfrei sein

Es gibt die unterschiedlichsten Kontomodelle. Ein Girokonto für Selbstständige, dann ein Girokonto auf Guthabenbasis oder ein Pfändungsschutzkonto. Alle haben so ihre eigenen Kriterien, aber was ist mit einem Girokonto für Rentner? Gibt es dafür auch ein eigenes Kontomodell oder wird es nur als solches bezeichnet. Tatsache ist, dass im Internet oftmals für ein Konto für Rentner geworben wird. So ein Girokonto für Menschen, die bereits in Rente sind, unterscheidet sich… Mehr lesen…

Das Girokonto für Jedermann – das spezielle Konto

In Deutschland wurde bereits im Jahre 1995 von den kreditwirtschaftlichen Spitzenverbänden eine Empfehlung ausgesprochen, wonach die Kreditinstitute ein Girokonto für Jedermann bereithalten müssten. Damit sollte Personen geholfen werden, die in finanzielle Notsituationen geraten sind und die oftmals auf Bankdienstleistungen verzichten mussten. Diese freiwillige Selbstverpflichtung funktionierte in der Regel ganz gut, dennoch ist es eine freiwillige Verpflichtung. Trotzdem gibt es in Deutschland noch viele Personen, die über kein Zahlungs- oder Girokonto… Mehr lesen…

Girokonto für Auszubildende – auf Leistungen achten

Die Schule ist vorbei und der erste Ausbildungstag beginnt. Spätestens dann sollte man ein Girokonto für Auszubildende einrichten. Denn ein Konto ist ein absolutes Muss, damit der Arbeitgeber den Lohn überweisen kann. Einige Jugendliche besitzen bereits ein Konto, das ihre Eltern vor vielen Jahren als Kinderkonto eröffnet haben. Doch viele betreten ein absolutes Neuland. Meistens beginnen die Jugendlichen ihre Ausbildung in einem Alter unter 18 Jahren. Das bedeutet, sie können… Mehr lesen…

Girokonto auf Guthabenbasis ohne Schufa

Ein Girokonto ist heutzutage kaum noch aus dem Alltag wegzudenken. Ob bei der Zahlung von Gehalt und Lohn oder für die Ausführung von Lastschriften für Miete, Strom oder Telefon, ein Girokonto braucht jeder. Dennoch ist das Girokonto nicht für jedermann möglich. Ist die Schufa negativ oder hat man eine schlechte Bonität, kann man meist kein klassisches Girokonto eröffnen. Um dennoch jedem die Möglichkeit eines Kontos zu geben, bieten die meisten… Mehr lesen…

Die Details zu einem Gemeinschaftskonto ohne Schufa

Paare, die zusammenziehen oder heiraten entscheiden sich meist für ein gemeinsames Konto. Wozu zwei Konten führen und zwei Mal Kontoführungsgebühren bezahlen? Schließlich wohnen ja beide in einer Wohnung oder in einem Haus. Dieser Entschluss ist von Gemeinsamkeit geprägt und ab diesem Zeitpunkt heißt es nicht mehr „meine Wohnung, mein Konto“, sondern „unsere Wohnung, unser Konto“. Doch wie gestaltet sich die Sachlage, wenn beide Partner einen negativen Schufa Eintrag haben? Kann… Mehr lesen…

Auch wer schnell Geld braucht, sollte die Konditionen prüfen

Oftmals kommt es anders, als man denkt. Das Auto gibt unerwartet seinen Geist auf und auch der Kühlschrank hat schon seine besten Zeiten gesehen. Meist sind es größere Ausgaben, die so manchen Verbraucher vor Schwierigkeiten stellen. Wenn das monatliche Gehalt gerade so reicht und auch keine Rücklagen gebildet worden sind, ist die Aufnahme eines Kredites unumgänglich. Bei wichtigen Dingen des Lebens will oder kann der Verbraucher auch nicht wochenlang auf… Mehr lesen…

Bei einem Gehaltskonto ohne Schufa braucht man Guthaben

Wer im Arbeitsleben integriert ist, braucht ein Gehaltskonto. Die meisten Arbeitgeber überweisen das Geld auf ein Girokonto und der Alltag ist nicht ohne ein Konto zu bewältigen. Laufende Kosten wie Miete, Heizung oder Strom müssen überwiesen werden, kurzum für den gesamten Zahlungsverkehr wird ein Konto benötigt. Grundsätzlich ist eine Kontoeröffnung bei einer beliebigen Bank eine Kleinigkeit. Es wird ein Antrag gestellt und innerhalb von ein paar Tagen kann das Konto… Mehr lesen…

Leistungen und Konditionen eines Geschäftskontos ohne Schufa

Viele frischgebackene Selbstständige oder Inhaber eines kleinen Geschäfts sind der Meinung – ein Firmen- oder Geschäftskonto ist Pflicht. Das ist keinesfalls richtig, vielmehr ist vom Gesetzgeber dies nicht rechtlich vorgeschrieben. Also weshalb ein Geschäftskonto? Das Finanzamt kümmert es wenig, ob der Unternehmer ein Geschäftskonto hat oder nicht. Erst recht nicht bei den vielen Kleinunternehmen und Selbstständigen, die als Einzelkämpfer arbeiten. Wichtig sind für den Fiskus allein, die rechtzeitige Zahlung der… Mehr lesen…

Regelmäßige Zahlungseingänge sichern einen Dispo trotz Schufa

Wenn das Geld am Ende des Monats nicht reicht – was soll man tun? Während für viele Bürger Deutschlands dieses Szenario fast schon standardisiert ist, gibt es auch Personen, die vor plötzlich vermehrten Kosten stehen. Egal, ob die Waschmaschine streikt oder das nötige Auto den Geist aufgibt, diese Dinge müssen so schnell wie möglich beschafft werden. Dann kommt die nächste Hürde – kein Geld mehr auf dem Konto und ein… Mehr lesen…

Auch beim Konto für Arbeitslose auf versteckte Kosten achten

Arbeitslos und kein Konto? Dieser Umstand trifft auf viele Bundesbürger zu. Oftmals fühlen sich diese Menschen am Rande der Gesellschaft. Dabei kann es jedem passieren, dass er von heute auf morgen arbeitslos wird. Die Firma macht Pleite oder verlegt den Standort ins Ausland. Doch auch kleinere Geschäfte mit nur wenigen Angestellten müssen aus wirtschaftlichen Gründen ihren Laden oder Büro schließen. Wer bis dato ein Konto hatte, muss mit Einschnitten rechnen,… Mehr lesen…

Bestes Girokonto ohne Schufa – Ihr Geld hat es verdient

Warum muss man bei einem negativen Schufa-Eintrag auf ein Girokonto verzichten? Warum sollte man keine Karten haben? Muss man nicht! Es gibt zahlreiche gute Anbieter für Girokonten ohne Schufa-Abfrage. Wir haben das beste Angebot für Sie gefunden und zeigen zudem, wie Sie weitere interessante Anbieter ausfindig machen, bei denen mit Girokontoeröffnung kein Schufa-Eintrag erfolgt. Wir zeigen zudem, wie gut und kostengünstig auch Prepaid-Kreditkarten funktionieren. Das Wichtigste zum Girokonto ohne Schufa:… Mehr lesen…

Bankkredit ohne Schufa – Vertragsunterlagen genau anschauen

Unser Beitrag „Welche Bank vergibt einen Kredit ohne Schufa“ zeigt sehr deutlich, dass in Deutschland ein Bankkredit ohne Schufa fast unmöglich ist. Auch wenn sich die finanzielle Situation in der Zwischenzeit gebessert hat und die Schulden getilgt worden sind – der Eintrag bleibt drei Jahre bei der Schufa bestehen. Ausgerechnet in dieser Zeit gibt vielleicht das Auto seinen Geist auf oder die Waschmaschine hat nun endlich ausgedient. Wer das Geld… Mehr lesen…

Eine Bank ohne Schufa hat auch ihre Kriterien

Wer einmal bei der Schufa mit einem negativen Eintrag vermerkt ist, wird es schwer haben ein neues Konto zu eröffnen und das mit allen Features, die so ein normales Konto bietet. In unserem Artikel „Dispo trotz Schufa“ zeigen wir, dass es schon Möglichkeiten gibt, die aber immer im Ermessen der Bank liegen. Die meisten Banken haben einen Vertrag mit der Schufa und werden auf Anfrage auch mit den gewünschten Informationen… Mehr lesen…

Gewusst wie: Schufa-Auskunft kostenfrei

Alle Privatpersonen können sich die gespeicherten Daten der Schufa einmal im Jahr völlig kostenfrei anzeigen lassen. Da es immer mehr „schwarze“ Schafe gibt, die mit einer besser und schneller Datenaufbereitung werben und diesen kostenpflichtigen Service anbieten, zeigt die Schufa mit dem Slogan „Wir schaffen Vertrauen“ Flagge und informiert die Kunden kostenfrei. Wie bekommen Sie eine kostenfreie Schufa Abfrage? Alle wichtigen Fakten haben wir Ihnen in unserem Ratgeber zum Thema Schufa… Mehr lesen…

Einmal um die Welt ohne Kreditkartengebühren

Die Kreditkarte kann an allen Akzeptanzstellen als Zahlungsmittel genutzt werden. Dabei spielt es keine Rolle, wo genau Sie die Karte nutzen. Doch der Ort der Bezahlung ist entscheidend für die entstehenden Gebühren, denn nicht in allen Ländern ist der Zahlungsverkehr mit der Kreditkarte kostenfrei. Karten, die von deutschen Kreditinstituten ausgegeben wurden, sind allerdings bei Zahlungen in Deutschland und Europa ohne weitere Kosten. Für Abhebungen am Automaten fallen jedoch Gebühren an.… Mehr lesen…

Seiten: 1 2 Weiter