Consorsbank Guthabenkonto Erfahrungen – Test-Note: 1,6

Consorsbank GuthabenkontoDie Consorsbank ist vielen Verbrauchern in erster Linie aus dem Geldanlagesegment bzw. als Onlinebroker bekannt. Die Geschichte des Unternehmens beginnt 1994. Inzwischen gehört das Unternehmen als Tochtergesellschaft zum Netz der BNP Paribas und hat als Cortal Consors Eindruck hinterlassen. Heute tritt das Institut als Consorsbank auf und ist vornehmlich als Direktbank aktiv.

Neben der Depotführung gehören mittlerweile auch ganz klassische Bankdienstleistungen zum Portfolio der Consorsbank – wie das im Kundenauftrag geführte Girokonto. Wie schneidet das Kreditinstitut im Consorsbank Guthabenkonto Test ab?

Inhaltsverzeichnis

  • Pro und Contra im Consorsbank Guthabenkonto Test
  • Consorsbank Guthabenkonto Steckbrief: Konditionen im Überblick
  • Consorsbank Guthabenkonto Erfahrungen: Das Konto im Überblick
    • Consorsbank Guthabenkonto: Ein Konto mit klaren Konditionen
    • Consorsbank Guthabenkonto: Dispokredit vs. Guthaben
    • Bargeldverfügbarkeit: Geld abheben mit der Consorsbank
    • Consorsbank Guthabenkonto Eröffnung: Als Direktbank nur online
    • Guthabensicherheit: Besonderheiten bei der Consorsbank
    • Consorsbank Guthabenkonto Erfahrungen: Entgelte und Gebühren
    • Consorsbank Guthabenkonto Test: Kundenservice unter der Lupe
  • Consorsbank Testberichte: Die Expertenmeinungen
  • Consorsbank Guthabenkonto: Fragen und Antworten
    • Ist das Consorsbank Guthabenkonto wirklich kostenlos?
    • Lässt sich das Consorsbank Guthabenkonto ohne Schufa eröffnen?
    • Kann das Girokonto auch ohne Kreditkarte eröffnet werden?
    • Wie prüft die Consorsbank beim Eröffnungsprozess die Identität?
    • Ermöglicht die Consorsbank Bareinzahlungen auf das Bankkonto?
    • girokonto-ohne-schufa.de
      • Letzte Artikel von girokonto-ohne-schufa.de (Alle anzeigen)

Pro und Contra im Consorsbank Guthabenkonto Test

  • einfache Produktstrukturierung
  • Kartendoppel
  • Live-Chat im Kundenservice
  • umfassende Aufsicht
  • Bonitätsprüfung
  • Bargeldverfügbarkeit mit girocard eingeschränkt
  • Wochenlimit für Bargeldverfügung

GIROKONTO BEANTRAGEN: www.consorsbank.de

Consorsbank Guthabenkonto Steckbrief: Konditionen im Überblick

GebührenKontoführung kostenfrei
KartenGirocard, VISA Card
BargeldverfügbarkeitAutomaten (VISA-Logo); Einzelhandelspartner
Dispokredit/Zinssatz p. a.Vereinbarung individuell/ 7,80 Prozent p.a.
SondergebührenÜberweisung (beleghaft) 2,95 Euro
Überweisungsrückruf 9,95 EuroErsatzkontoauszug 9,95 Euro (je Beleg)
Adressnachforschung bis 14,95 Euround weitere
EröffnungOnlineantrag
Erreichbarkeit KundenserviceTelefon

E-Mail

Live-Chat

Limit für Bargeldabhebungen1.000 p. Tag (VISA Card); 4.000 Euro je Woche
Anforderungen KontoinhaberVolljährigkeit, Schufa-Abfrage
Aufsicht/EinlagensicherungFonds de Garantie des Dépôts et de Résolution
Einlagensicherungsfonds BdBBaFinEZBBanque de France

Consorsbank Guthabenkonto Erfahrungen: Das Konto im Überblick

Die Consorsbank verwaltet aktuell nach eigenen Angaben mehr als 28 Milliarden Euro an Kundengeldern (über Konten und Depots). Mittlerweile vertrauen dem Kreditinstitut zudem rund 840.000 Bankkunden. In erster Linie online als Direktbank erreichbar, setzt die Bank auf einfache Produktstrukturen. Wie fällt unser Fazit im Consorsbank Guthabenkonto Test aus? Eines vorweg: Die Bank bietet Verbrauchern ein Girokonto an, das für Überraschungen sorgt.

Consorsbank Guthabenkonto: Ein Konto mit klaren Konditionen

icon_ZielgruppeBetrachtet man die Angebote verschiedener Kreditinstitute, fallen zwei wesentliche Entwicklungen auf. Während einige Geldhäuser auf ein breites Spektrum verschiedener Kontomodelle setzen, entscheiden sich andere Banken für einfache Strukturen. Zu letztgenannter Gruppe gehört auch die Consorsbank, welche Bankkunden die Eröffnung eines Girokontos ermöglicht.

Letzteres ist zwar nicht explizit als Guthabenkonto ausgewiesen. Allerdings weist die Bank in ihrem Allgemeinen Geschäftsbedingungen daraufhin, dass Verbraucher durch einen Hinweis an die Bank ihr Konto ausschließlich auf Guthabenbasis führen können. Wie sehen die Consorsbank Guthabenkonto Erfahrungen aus?

Die Consorsbank verzichtet auf die Erhebung von Kontoführungsgebühren – egal, ob das Konto als Gehaltskonto geführt wird oder nicht. Zum Girokonto gehört übrigens nicht nur eine Bankkarte (girocard). Seitens der Consorsbank wird eine VISA-Karte ausgegeben, die im Alltag eine wichtige Funktion übernimmt.

Überblick zum Consorsbank Konto

Consorsbank – Ein Konto fürs Banking

Einfach und übersichtlich – so lässt sich das Angebot der Consorsbank beim Thema Bankkonto beschreiben. Verbrauchern wird ein Girokonto mit relativ klarer Entgeltstruktur zur Verfügung gestellt, das sich auch ausschließlich auf Guthabenbasis führen lässt. Im Consorsbank Guthabenkonto Test gibt es aber einen Minuspunkt: Laut Kundenservice droht bei Negativmerkmalen in der Schufa die Ablehnung des kompletten Eröffnungsantrags.

Einzelnote: 1,3

GIROKONTO BEANTRAGEN: www.consorsbank.de

Consorsbank Guthabenkonto: Dispokredit vs. Guthaben

icon_VergleichBei der Consorsbank stoßen Verbraucher auf übersichtliche und einfache Konditionen. Wer den Eröffnungsantrag ausfüllt, beantragt automatisch eine Überziehungsmöglichkeit. Entsprechendes geht aus den Geschäftsbedingungen hervor. Der Dispo wird in Abhängigkeit vom Gehaltseingang sowie weiteren Voraussetzungen gewährt. Soll das Konto der Consorsbank als Guthabenkonto verwendet werden, muss der Bankkunde das Kreditinstitut entsprechend informieren. Die Zinssätze für den Dispokredit liegen aktuell bei 8,03 Prozent bzw. 13,10 Prozent (geduldete Überziehung).

Einzelnote: 1,3

Bargeldverfügbarkeit: Geld abheben mit der Consorsbank

Gerade im Zusammenhang mit einer Kontoeröffnung bei Direktbanken stellt sich die Frage nach der Bargeldverfügbarkeit. Da die Consorsbank an dieser Stelle zu keinem der großen deutschlandweiten Netze – wie der Cash Group – gehört, muss der Bankkunde an dieser Stelle eine gewisse Umsicht an den Tag legen.

Sofern die girocard am Geldautomaten zum Einsatz kommt, kann es zur Erhebung von Gebühren durch den Automatenbetreiber kommen. Die Alternative: Unter Verwendung der zum Girokonto gehörenden VISA-Karte sind kostenlose Bargeldverfügungen an unzähligen Geldautomaten möglich. Parallel besteht die Option, in verschiedenen Einzelhandelsketten an der Kasse Bargeldverfügungen vorzunehmen.

Das Thema Bargeldverfügbarkeit stößt bei der Consorsbank zumindest mit der girocard an Grenzen. Bankkunden müssen hier mit Fremdspesen rechnen. Auf der anderen Seite ist die kostenlose Abhebung von Bargeld in Geschäften sowie die Verfügung via VISA-Karte eine Alternative.

Einzelnote: 2,3

Consorsbank Guthabenkonto Eröffnung: Als Direktbank nur online

icon_vorlage_musterAls Direktbank unterhält die Consorsbank kein eigenes Filialnetz. Hinsichtlich der Eröffnung sind die Consorsbank Guthabenkonto Erfahrungen damit klar: Bankkunden können ihr Konto in aller Regel nur online eröffnen. Als Standort für persönliche Beratung stehen Mitarbeiter nur in der Finance Lounge Nürnberg zur Verfügung.

Die eigentliche Kontoeröffnung läuft nach bekanntem Schema ab. Interessenten entscheiden sich für die Option Einzel- oder Gemeinschaftskonto und geben die erforderlichen Angaben zur Person und den wirtschaftlichen Verhältnissen in das Eröffnungsformular ein. Im Anschluss können die Angaben überprüft und für den Versand an die Bank vorbereitet werden. Den Abschluss der Eröffnung stellt das PostIdent-Verfahren zur Identitätsprüfung dar.

Bei der Consorsbank ist eine Kontoeröffnung im Regelfall nur online möglich. Durch das Internetformular ist der Antrag zügig ausgefüllt. Im Test zeigen sich allerdings zwei Schwächen. Einmal muss die Angabe zur Führung auf Guthabenbasis separat erfolgen (eine Einbindung wäre sicher kundenfreundlicher). Auf der anderen Seite bedeutet das PostIdent-Verfahren im Vergleich zum VideoIdent mehr Aufwand.

Einzelnote: 1,6

Guthabensicherheit: Besonderheiten bei der Consorsbank

icon_sicherheitBankkunden haben ein großes Interesse an Sicherheit. Dies betrifft nicht nur das Banking, sondern auch die Kapitalsicherheit. Im Zusammenhang mit der Consorsbank als Tochter der BNP Paribas gilt hier eine Besonderheit. Das Kreditinstitut wird nicht durch die deutsche Einlagensicherung gestützt, sondern ist Mitglied im Fonds de Garantie des Dépôts et de Résolution. Der FGDR ist das Gegenstück zur gesetzlichen Einlagensicherung der Bundesrepublik und greift mit einer Entschädigungssumme von 100.000 Euro.

Darüber hinaus ist die Consorsbank Mitglied des Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken. Dieser deckt Ansprüche im Zusammenhang mit der Consorsbank in Höhe von derzeit 120 Millionen je Bankkunde.

Im Hinblick auf die Guthabensicherheit macht das Kreditinstitut im Consorsbank Guthabenkonto Test eine gute Figur. Einerseits besteht der EU-weit geltende Schutz von 100.000 Euro für Bankguthaben. Auf der anderen Seite bildet der Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken ein zusätzliches Sicherheitsnetz. Unsere Consorsbank Guthabenkonto Erfahrungen fallen damit positiv aus.

Einzelnote: 1,3

Consorsbank Guthabenkonto Erfahrungen: Entgelte und Gebühren

Durch die Consorsbank wird das Girokonto (auch auf Guthabenbasis) ohne Kontoführungsgebühr geführt. Dennoch hat der Bankkunde – so unsere Erfahrungen – an verschiedenen Stellen mit Gebühren zu rechnen. Dies gilt beispielsweise für Dienstleistungen wie:

  • Überweisungen via Brief oder Fax
  • den Überweisungsrückruf
  • Ersatzkontoauszüge
  • Adressnachforschungen oder
  • den TAN-Generator (auf Kundenwunsch).

Die Höhe der Gebühren variiert deutlich. Für Überweisungen werden laut Preis- und Leistungsverzeichnis 2,95 Euro erhoben, die Adressnachforschung kostet bis 14,95 Euro.

Als Bank arbeitet die Consorsbank mit verschiedenen Gebühren, die in unterschiedlicher Höhe anfallen. Im Vergleich zu anderen Kreditinstituten ist man an dieser Stelle keine Ausnahme. Unterschiede tauchen im Test aber hinsichtlich der Entgelthöhe auf. Interessenten ist zu empfehlen, das Preis- und Leistungsverzeichnis in die Entscheidung für ein Guthabenkonto einzubeziehen.

Einzelnote: 2,3

Consorsbank Guthabenkonto Test: Kundenservice unter der Lupe

Internetbanken stehen immer wieder vor dem Problem einer direkten und schnellen Kommunikation mit Interessenten und Kunden. Seitens der Consorsbank ist der Kundenservice auf verschiedenen Wegen erreichbar. Dazu gehören:

  • Telefon und Fax
  • E-Mail
  • Live-Chat.

Gerade die letztgenannte Option ist die Chance, mit Mitarbeitern dringende Fragen umgehend zu klären. Darüber hinaus arbeitet die Consorsbank mit einem Rückrufservice, welcher in der Zeit von Montag bis Freitag zwischen 9 Uhr und 20 Uhr in Anspruch genommen werden kann. Bankkunden aus Nürnberg und Umgebung können sich im Finanzcenter der Consorsbank vor Ort auch persönlich beraten lassen.

Wichtig: Neben dem telefonischen Kundenservice können Kartensperrungen über eine separate Notrufnummer vorgenommen werden (116-116).

Kundensupport der Consorsbank

Bild Nr 2: Kundenservice – Erreichbarkeit der Consorsbank für Kunden

Im Test zeigt die Consorsbank, dass man auch als Direktbank vielseitig für Anliegen von Verbrauchern erreichbar sein kann. Neben dem Telefonsupport ist gerade der Live-Chat eine Option, die im Alltag umgehend Hilfe bei Fragen verspricht. Gleichzeitig bietet der Rückrufservice Spielraum für eine etwas umfassendere Beratung.

Einzelnote: 1,0

Gesamtnote:  1,6

GIROKONTO BEANTRAGEN: www.consorsbank.de

Consorsbank Testberichte: Die Expertenmeinungen

icon_FazitDie Consorsbank setzt auf einen direkten Vertrieb und klare Strukturen. Wie kommt dieser Anspruch bei Experten an? Erfahrungen und Fachmeinungen gehören für immer mehr Verbraucher zu Entscheidungskriterien. Im Hinblick auf das Girokonto ist die Erfahrung aus dem Test deutlich: Als Bank schneidet die Consorsbank auch aus Sicht der Experten gut ab.

2015 trat das Girokonto der Bank beispielsweise im Test von n-tv und der FMH Finanzberatung in einem Testfeld von 44 Konten an. Das Ergebnis: Die Experten bewerteten das Consorsbankkonto mit der Note „sehr gut“ und verhalfen ihm so an die Spitze. Als Onlinekonto schnitt das Bankkonto auch 2014 hervorragend ab. Focus Money und DEUTSCHLAND TEST machten das Girokonto zum besten Onlinekonto im August 2014.

Ausgezeichnete Leistungen bescheinigen die Fachleute der Consorsbank aber auch im Hinblick auf andere Geschäftsbereiche. Focus Money zeigt, dass die Bank in Umfragen zu den Top 4 der fairen Direktbanken und Deutschland gehört. Und man im Hinblick auf das Onlinebanking seine Hausaufgaben hervorragend erledigt hat.

Consorsbank überzeugt Experten

Awards und Fachmeinungen der Consorsbank

Als Kreditinstitut steht die Consorsbank immer wieder auf dem Prüfstand. Die Consorsbank Guthabenkonto Erfahrungen profitieren davon. Dann die Bank erreicht im Zusammenhang mit dem Konto durchaus Bestnoten bei Experten. Gleichzeitig kann die Consorsbank als Direktbank überzeugen und gehört zu den Spitzenreitern in Deutschland.

Consorsbank Guthabenkonto: Fragen und Antworten

Ist das Consorsbank Guthabenkonto wirklich kostenlos?

Seitens der Consorsbank wird auf eine monatliche Gebühr für die Kontoführung verzichtet. Trotzdem ist mit Entgelten zu rechnen, wenn beispielsweise Duplikate angefertigt werden oder ein neuer PIN-Brief zur Karte erforderlich ist. Darüber hinaus besteht die Gefahr von Fremdspesen im Zuge der Bargeldabhebung an Geldautomaten – sofern die girocard hier zum Einsatz kommt.

Lässt sich das Consorsbank Guthabenkonto ohne Schufa eröffnen?

Nein, eine Kontoeröffnung vom Consorsbank Guthabenkonto ohne Schufa ist nicht vorgesehen. Die Bank nimmt eine Prüfung der Schufadaten vor. Sofern sich hier zeigt, dass Negativmerkmale in den Datensätzen enthalten sind, ist laut Kundendienst mit einer Ablehnung der Eröffnung zu rechnen.

Kann das Girokonto auch ohne Kreditkarte eröffnet werden?

Seitens der Consorsbank wird neben der girocard auch eine VISA-Karte ausgegeben. Diese fungiert beispielsweise an Geldautomaten mit dem entsprechenden Symbol als Debitkarte für Bargeldverfügungen. Wie der Kundenservice im Gespräch mitgeteilt hat, ist die Ausgabe der Karte obligatorisch – bleibt allerdings laut Preisverzeichnis kostenfrei.

Wie prüft die Consorsbank beim Eröffnungsprozess die Identität?

Heute werden im Allgemeinen zwei Verfahren für die Identitätsprüfung im Onlineantrag verwendet – das VideoIdent- und das PostIdent-Verfahren. Seitens der Consorsbank hat man sich für das PostIdent-Verfahren entschieden. Hierfür erfolgt mit dem Ausdruck des Antrags ein Druck des Ident-Coupons. Dieser wird in der nächsten Postfiliale mit einem Ausweisdokument vorgelegt, der Mitarbeiter nimmt die Identifikation vor.

Ermöglicht die Consorsbank Bareinzahlungen auf das Bankkonto?

Da die Consorsbank als Direktbank ohne ein Filialnetz arbeitet und aktuell an kein Automatennetz, wie die Cash Group angeschlossen ist, gestalten sich gewisse Nutzungsoptionen schwierig. Dies betrifft das Thema Bareinzahlung. Letztere sind nur gegen Gebühr als Direktüberweisung von fremden Instituten aus möglich oder durch eine Überweisung von anderen Konten aus.

GIROKONTO BEANTRAGEN: www.consorsbank.de

Letzte Artikel von girokonto-ohne-schufa.de (Alle anzeigen)