Bestes Girokonto mit Freundschaftswerbung 2019: Kunden werben & Prämie erhalten

Fidor Bank GuthabenkontoWer einen neuen Kunden für ein Girokonto wirbt, kann dafür bei einigen Banken eine Prämie erhalten. Auch der geworbene Kunde selber bekommt in einigen Fällen einen Bonus in Form eines Startguthabens für sein Konto. Deshalb kann es sich lohnen, bei der Suche nach einem passenden Girokonto auf entsprechende Angebote zu achten und somit möglicherweise zusätzliches Geld zu erhalten.

Allerdings sollten auch die anderen Konditionen stimmen, denn ansonsten ist die Kontoeröffnung langfristig nicht sinnvoll. Nur wenn der Kunde mit seinem Girokonto vollständig zufrieden ist, kann er dieses auch guten Gewissens weiterempfehlen und somit selber Prämien für geworbene Freunde erhalten.

  • Prämie erhalten, wenn Freunde oder Bekannte ein Girokonto eröffnen.
  • Auch der Neukunde selber kann oft eine Prämie erhalten.
  • Manche Freundschaftsprämien sind an Bedingungen geknüpft.
  • Mit unserem Vergleich bestes Girokonto mit Freundschaftswerbung

GIROKONTO BEANTRAGEN: www.fidor.de

Inhaltsverzeichnis

  • Wie funktioniert die Prämie für Freundschaftswerbung?
  • Leistungen: Die Anforderungen an ein Girokonto sind individuell
  • Vor der Nutzung einer Prämie: Bedingungen lesen und akzeptieren
  • Wer kann die Prämie für einen geworbenen Freund erhalten
  • Angebote vergleichen und bestes Girokonto mit Freundschaftswerbung finden
    • Kundenservice – schnelle Hilfe bei Fragen oder Problemen
  • Unkompliziert und schnell: altes Girokonto kündigen und neues eröffnen
  • Erneuter Kontowechsel: Sinnvoll oder unnötiger Aufwand?
  • Fazit: Wer neue Kunden wirbt, kann zusätzlich Geld erhalten

Wie funktioniert die Prämie für Freundschaftswerbung?

Bei einigen Banken können Bestandskunden eine Prämie erhalten, wenn sie einen Freund oder Bekannten davon überzeugen können, ebenfalls bei dieser Bank ein Girokonto zu eröffnen. Bei diesen Prämien kann es sich um eine Gutschrift auf dem eigenen Konto handeln, aber auch Sachprämien in Form von Geschenken oder Gutscheinen sind möglich.

Damit der Werbende die Prämie erhält, muss der neue Kunde dessen Namen im Antrag für die Kontoeröffnung angeben. So lässt sich der neue Kunde dem Bestandskunden zuordnen.

Nicht alle Prämien werden sofort nach der Kontoeröffnung gutgeschrieben. Oft ist zunächst eine gewisse Laufzeit erforderlich, in welcher der neue Kunde sein Girokonto aktiv nutzen muss. Erst wenn alle Bedingungen erfüllt sind, ist der Werbende tatsächlich zum Erhalt der Prämie berechtigt.

Da neu geworbene Kunden in der Regel aus dem Freundes- oder Bekanntenkreis stammen, sollte nur ein Girokonto weiterempfohlen werden, von welchem der Bestandskunde auch selber überzeugt ist. Es ist wenig sinnvoll, andere Menschen nur aufgrund einer Prämie zum Kontowechsel bewegen zu wollen. Ist ein Freund hingegen ohnehin auf der Suche nach einem geeigneten Girokonto, ist es natürlich gut, wenn ihm ein bestes Girokonto mit Freundschaftswerbung vermittelt werden kann. Oft kann auch der Neukunde selber dabei eine weitere Prämie erhalten und profitiert somit ebenfalls von dem Angebot.

Leistungen: Die Anforderungen an ein Girokonto sind individuell

Während einige Kunden Wert auf eine kostenlose Kontoführung legen, sind für andere vor allem umfangreiche Zusatzleistungen von Bedeutung. Daher ist nicht jedes Girokonto für alle Kunden gleichermaßen geeignet. Dies muss auch berücksichtigt werden, wenn das eigene Girokonto Freunden und Bekannten empfohlen wird. Haben diese deutlich abweichende Vorstellungen von einem idealen Girokonto, kann es sein, dass es nicht sinnvoll ist, diese als Kunden für die eigene Bank zu werben.

Für Kunden, welche häufig im Ausland unterwegs sind, kann beispielsweise eine Kreditkarte wichtig sein, mit welcher sie kostenlos Geld an zahlreichen Automaten außerhalb von Deutschland abheben können. Für einen Schüler, welcher bei den meisten Banken ohnehin keine Kreditkarte erhält, ist es hingegen in der Regel wichtiger, dass die Kontoführung kostenlos ist und auch sonst keine Gebühren anfallen. Unterscheiden sich die Voraussetzungen bei Freunden oder Bekannten deutlich von der eigenen Vorstellung von einem Girokonto, sollte vor einer Vermittlung hinterfragt werden, ob das empfohlene Konto für diese wirklich geeignet ist.

Unter Umständen können auch verschiedene Kontomodelle einer Bank empfohlen werden, sodass trotz unterschiedlicher Anforderungen doch eine Prämie durch Freundschaftswerbung möglich ist. Sollte es unklar sein, ob Kontoinhaber mit einem anderen Girokonto in einem solchen Fall eine Prämie erhalten können, hilft eine Anfrage beim Kundenservice, um Unklarheiten zu beseitigen sowie Missverständnisse zu vermeiden.

Zahlreiche Funktionen des Fidor Bank Kontos stehen online zur Verfügung

Zahlreiche Funktionen des Fidor Bank Kontos stehen online zur Verfügung

Vor der Nutzung einer Prämie: Bedingungen lesen und akzeptieren

Eine Prämie wird nicht bei allen Banken sofort ausgezahlt, nachdem der geworbene Kunde das Konto eröffnet hat. Häufig ist die Auszahlung an Bedingungen geknüpft. Diese können sich je nach Anbieter deutlich unterscheiden, es gibt aber bestimmte Voraussetzungen, welche besonders häufig zu finden sind:

  • monatlicher Geldeingang in einer bestimmten Mindesthöhe über einen festgelegten Zeitraum,
  • aktive Nutzung des Kontos durch den Kontoinhaber (beispielsweise mehrere Transaktionen pro Monat),
  • Kontoguthaben in bestimmter Höhe,
  • Schließung des bisherigen Girokontos durch den Kontowechselservice,
  • zusätzliche Nutzung weiterer Leistungen der Bank (Depot, Kreditkarte etc.).

Nur wenn der geworbene Kunde die Voraussetzungen erfüllt hat, erhält der Prämienberechtigte seinen Bonus. Daher sollte im Vorfeld geklärt werden, ob die Bedingungen überhaupt ohne erhöhten Aufwand erfüllt werden können ober ob dies die Nutzung von Leistungen erfordern würde, welche eigentlich gar nicht gewünscht werden. In der Regel macht es für den Neukunden nur dann Sinn, die Bank zu wechseln, wenn das beworbene Girokonto auch ohne Prämie gut für die individuellen Anforderungen geeignet wäre. Deshalb sollten im Vorfeld alle Konditionen berücksichtigt werden. Wird ein Neukunde geworben, ist es fair, diesem nur ein Konto zu empfehlen, mit welchem man auch selber zufrieden ist.

Wer kann die Prämie für einen geworbenen Freund erhalten

Angebote für Freundschaftswerbung können Kontoinhabern einen zusätzlichen Bonus ermöglichen, wenn sie die eigene Bank einem Freund empfehlen und dieser dort ebenfalls ein Girokonto eröffnet. Allerdings bestehen auch Einschränkungen, sodass nicht jeder Kontoinhaber die Freundschaftsprämie erhalten kann:

  • Mitarbeiter der Bank sind in der Regel von Freundschaftsprämien ausgenommen.
  • Auch Minderjährige können nicht bei allen Banken einen Freundschaftsbonus erhalten.
  • Es kann nur eine beschränkte Anzahl Freunde geworben werden.
  • Nicht immer können Verwandte oder Ehepartner geworben werden.

Bei vielen Banken ist es kein Problem, Familienmitglieder zu werben und für diese eine Prämie zu erhalten. Hier sollten sich die Kunden aber im Vorfeld informieren, denn bei einigen Anbietern gelten hier Einschränkungen.

Damit das Angebot nicht nur für den Bestandskunden, sondern auch für den neu gewonnenen Kontoinhaber attraktiv ist, kann dieser bei der Kontoeröffnung oft ebenfalls eine Prämie erhalten. Somit profitieren beide Parteien von dem Angebot und können hierdurch einen finanziellen Vorteil erhalten.

Bevor der Antrag für eine Kontoeröffnung ausgefüllt wird, sollten sowohl der Geworbene als auch der Bestandskunde sich ausführlich über die Voraussetzungen für eine Prämie und deren Auszahlung informieren. Sollten die Konditionen nicht eindeutig auf der Website beschrieben werden, ist ein Anruf beim Kundenservice sinnvoll, um eventuell auftretende Missverständnisse von vornherein zu vermeiden.

GIROKONTO BEANTRAGEN: www.fidor.de

Angebote vergleichen und bestes Girokonto mit Freundschaftswerbung finden

Wenn es beim Wechsel der Bank möglich ist, dass Freunde eine Prämie für den neu geworbenen Kunden erhalten, ist dies natürlich ein zusätzlicher Vorteil. Dennoch sollte bei der Suche nach einem geeigneten Angebot in erster Linie darauf geachtet werden, dass das in Betracht kommende Girokonto die Anforderungen des Kunden erfüllt und auch langfristig ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet.

Eine einmalige Prämie kann häufig über ansonsten mittelmäßige Konditionen hinwegtäuschen. Daher sollten bei einem Girokonto Vergleich stets alle Aspekte berücksichtigt werden. Nur wenn sich das Konto bei einem ausführlichen Vergleich als individuell für den Kunden geeignet erweist, sind die Kontoeröffnung sowie die Nutzung einer Freundschaftsprämie sinnvoll.

Wer selber für seine Bank wirbt und dabei neue Kunden im Freundes- und Bekanntenkreis gewinnt, sollte ebenfalls bedenken, dass er nur ein Konto weiterempfehlen kann, von welchem er selber auch überzeugt ist. Wenn sich eine Freundschaftsprämie mit einem Girokonto mit günstigen Gebühren und attraktiven Leistungen kombinieren lässt, ist sie ein zusätzlicher Faktor, welcher für das betreffende Konto spricht.

In unserem Girokonto Vergleich haben wir die verschiedenen Angebote der Banken im Hinblick auf verschiedene Kriterien getestet. Hierzu gehört unter anderem auch das Prämienangebot, aber auch viele weitere Faktoren werden berücksichtigt. So unterstützen wir unsere Leser dabei, sich einen Überblick über ihre Möglichkeiten zu verschaffen sowie ihr persönlich bestes Girokonto mit Freundschaftswerbung zu finden.

Kundenservice – schnelle Hilfe bei Fragen oder Problemen

Ein guter Kundenservice spielt eine nicht zu unterschätzende Rolle bei der Entscheidung für eine bestimmte Bank. Sollte ein Kunde eine Frage oder ein Problem haben, muss er nicht zwangsläufig die allgemeinen Geschäftsbedingungen mit hohem Zeitaufwand nach der Antwort durchsuchen, sondern kann sich direkt an den Support wenden. Je nach Anbieter ist dieser auf unterschiedlichen Kanälen erreichbar:

  • per Mail
  • per Telefon
  • per Live-Chat
  • über das Kontaktformular auf der Website
  • auf dem Postweg
  • persönlich in der Filiale

Wird eine Prämie für Freundschaftswerbung angeboten, kann ein guter Kundenservice ebenfalls sehr hilfreich sein, denn nicht immer ist sofort klar, unter welchen Bedingungen der Werbende diese Prämie erhalten kann, und ob auch für den neuen Kunden eine Prämie verfügbar ist. Unklarheiten können mit einem Anruf beim Support schnell beseitigen, sodass die Nutzer nicht von falschen Voraussetzungen ausgehen und ihre Prämie auch tatsächlich wie erwartet erhalten.

Direktbanken bieten in der Regel keinen persönlichen Kontakt an, da sie aus Kostengründen auf Zweigniederlassungen verzichten. Dennoch wird auch hier von vielen Banken ein guter Kundenservice angeboten, denn alle Leistungen können heutzutage auch über das Internet abgewickelt werden. Einige Direktbanken sind online und telefonisch sogar rund um die Uhr erreichbar.

Montags bis Freitags hilft der Fidor Bank Kundenservice wo er nur kann

Montags bis Freitags hilft der Fidor Bank Kundenservice wo er nur kann

Unkompliziert und schnell: altes Girokonto kündigen und neues eröffnen

Der Wechsel des Girokontos muss für den Kontoinhaber nicht mit viel Aufwand verbunden sein, denn alle Banken bieten einen komfortablen Kontowechsel-Service an. Dieser unterstützt neue Kunden dabei, ihre Daueraufträge sowie andere regelmäßige Zahlungen vom alten auf das neue Konto zu übertragen. Diese müssen lediglich die Einwilligung zur Übertragung der Daten unterschreiben, wodurch die neue Bank dann dazu ermächtigt ist, die Kontoauszüge des letzten Jahres von der alten Bank anzufordern. So können alle regelmäßigen Geldeingänge und Geldausgänge ermittelt werden und lassen sich auf das neue Konto übertragen.

Bei manchen Anbietern ist es für den Erhalt einer Freundschaftsprämie erforderlich, dass das alte Girokonto geschlossen wird. Auch dies kann durch den Kontowechsel-Service erledigt werden. Dadurch hat die neue Bank auch direkt die Bestätigung, dass das alte Konto tatsächlich gekündigt wurde, und kann die Prämie auszahlen.

Den Kunden kostet der Kontowechsel nur wenige Minuten, weshalb sich ein regelmäßiger Vergleich der aktuellen Leistungen und Gebühren lohnt. So lässt sich durch einen Kontowechsel Geld einsparen, wenn eine andere Bank ähnliche Leistungen zu günstigeren Konditionen anbietet. Wird das neue Konto von einem Freund oder Bekannten empfohlen, kann dieser zusätzlich eine Prämie bei der Kontoeröffnung und dem Wechsel zur neuen Bank erhalten.

Erneuter Kontowechsel: Sinnvoll oder unnötiger Aufwand?

Wurden die Bedingungen für den Erhalt der Freundschaftsprämie erfüllt, können die neuen Kunden theoretisch jederzeit kündigen, ohne dass der Bonus von der Bank zurückgefordert wird. Ob dies sinnvoll ist, hängt davon ab, wie zufrieden die Kontoinhaber mit ihrem neuen Girokonto sind und ob andere Banken möglicherweise mittlerweile bessere Konditionen anbieten.

Ein regelmäßiger Anbieter Vergleich wird auf jeden Fall empfohlen, da sich die Konditionen laufend ändern und die Banken mit guten Angeboten und zum Teil mit Sonderaktionen um die Kunden konkurrieren. Dadurch haben die Kontoinhaber die Möglichkeit, sich immer wieder aufs Neue das für sie am besten geeignete Konto herauszusuchen. Da der Wechsel dank des Service-Angebots der Banken ohne großen Aufwand schnell vollzogen werden kann, spricht nichts dagegen, regelmäßig das Girokonto zu wechseln, wenn dadurch Geld gespart oder bessere Leistungen genutzt werden können.

Wer einmal im Jahr einen Anbieter Vergleich durchführt, merkt in der Regel rechtzeitig, wenn seine Bank nicht mehr die besten Konditionen bietet. Bevor direkt zu einem Konkurrenten gewechselt wird, kann sich eine Anfrage beim Kundenservice der eigenen Bank lohnen. Teilt der Kontoinhaber seiner Bank mit, dass er aufgrund besserer Konditionen eines anderen Anbieters einen Wechsel in Erwägung zieht, kann er unter Umständen ein individuelles Angebot der eigenen Bank erhalten, welches einen Wechsel überflüssig macht.

Fazit: Wer neue Kunden wirbt, kann zusätzlich Geld erhalten

Eine Freundschaftsprämie können Kontoinhaber erhalten, die das Girokonto ihrer Bank anderen Kunden empfehlen, welche daraufhin selber ein entsprechendes Konto eröffnen.

Damit die Prämie für die Freundschaftswerbung ausgezahlt werden kann, ist der Werbende bei der Kontoeröffnung anzugeben. Eine nachträgliche Anforderung der Prämie ist in den meisten Fällen nicht möglich.

Nicht nur für den Bestandskunden ist die Wechselprämie attraktiv. Auch der neue Kunde kann oftmals selber eine Prämie erhalten, wenn er ein Konto eröffnet. Diese ist häufig an gewisse Bedingungen geknüpft, wozu zum Beispiel ein regelmäßiger Geldeingang in einer bestimmten Höhe gehören kann.

Eine Freundschaftsprämie kann ein guter Anreiz für eine Kontoeröffnung darstellen, sollte aber niemals als alleiniger Grund genügen. Nur wenn auch die übrigen Leistungen und Konditionen für den neuen Kunden geeignet sind, sollte ein Wechsel zur neuen Bank in Erwägung gezogen werden. Diese kann den neuen Kunden beim Kontowechsel unterstützen, indem sie die nötigen Formalitäten für diesen übernimmt.

GIROKONTO BEANTRAGEN: www.fidor.de