Girokonto mit Prämien: Konto eröffnen und zusätzliches Geld erhalten

Girokonto mit PrämienViele Banken werben für ihre Girokonten nicht nur mit guten Konditionen, sondern auch mit zusätzlichen Prämien, welche die Kunden zum Beispiel bei der Kontoeröffnung oder für bestimmte Aktionen erhalten können.

Diese Prämien stellen für den Kontoinhaber einen finanziellen Vorteil dar und können durchaus ein Grund sein, die Bank zu wechseln beziehungsweise sich bei der Suche nach einem passenden Anbieter genau für diese Bank zu entscheiden.

Wie Sie ein geeignetes Girokonto mit Prämien finden und worauf Sie beim Vergleich der einzelnen Angebote noch achten sollten, zeigen wir auf dieser Seite.

  • Prämien stellen einen zusätzlichen Anreiz dar, ein Girokonto bei einem bestimmten Anbieter zu eröffnen.
  • Es werden verschiedene Arten von Prämien angeboten.
  • Einige Prämien sind an zusätzliche Bedingungen geknüpft.
  • Nur wenn auch die anderen Voraussetzungen stimmen, ist ein Girokonto mit Prämien
Girokonto beantragen: www.fidor.de

Inhaltsverzeichnis

  • Unterschiedliche Arten vor Prämien
  • Welche Leistungen sind im Girokonto enthalten?
  • Nicht alle Prämien sind ohne Bedingungen erhältlich
  • Auch ein Girokonto ohne Prämie kann das beste Angebot sein
  • Konto online eröffnen: Der Gang in die Filiale ist nicht mehr erforderlich
  • Bei Fragen oder Problemen: Kundenservice kontaktieren
  • Sicherheit: So schützt die Bank ihre Kunden
  • Keine Angst vorm Kontowechsel: So unterstützen die Banken ihre Kunden
  • Die Prämie online verwalten: Banking per PC oder App
  • Ein Anbieter Vergleich muss stets individuell erfolgen
  • Fazit: Prämien immer im Zusammenhang mit den Konditionen betrachten
    • ChristianH_Redaktion
      • Letzte Artikel von ChristianH_Redaktion (Alle anzeigen)

Unterschiedliche Arten vor Prämien

Die Banken bieten unterschiedliche Anreize für Kunden, um ein Girokonto zu eröffnen. Neben günstigen Konditionen oder zusätzlichen Leistungen haben sich Prämien bewährt. Da sich auch hier die Vorlieben der Kunden stark unterscheiden, haben sich vor allem drei unterschiedliche Varianten von Prämien etabliert:

  • Startguthaben bei der Kontoeröffnung,
  • Cashback bei verschiedenen Anbietern,
  • Freundschaftsprämie bei Vermittlung eines neuen Kunden.

Meistens werden nicht alle drei Prämien bei einer Bank angeboten, sondern das Angebot konzentriert sich auf eine Variante. Somit haben die Kunden bei der Suche nach einem guten Girokonto eine gute Auswahl und müssen entscheiden, welche Art der Prämie für sie am besten geeignet ist. Unter Umständen kann es auch sein, dass das für den Kunden am besten geeignete Konto überhaupt kein Bonusangebot beinhaltet. Letztendlich gilt es beim Vergleich der unterschiedlichen Konten stets alle Kosten zu berücksichtigen. Da die Prämien in den meisten Fällen lediglich eine Vergünstigung bei den Gesamtkosten darstellen, kann auch ein Konto mit von vornherein geringen Kosten besonders gut abschneiden. Es ist auf jeden Fall ratsam, sich bei der Suche nicht zu sehr auf eine Prämie zu fixieren. Dennoch können die Bonuszahlungen bei der Entscheidung für ein bestimmtes Konto ein essenzielles Kriterium darstellen, wenn mehrere ansonsten gleichwertige Kontomodelle angeboten werden.

Fidor Bank Auszeichnung

Das Girokonto der Fidor Bank wurde 2017 von BankingCheck.de als Bestes Girokonto ausgezeichnet

Welche Leistungen sind im Girokonto enthalten?

Neben einem Vergleich der Kosten ist es bei der Suche nach einem geeigneten Girokonto auch wesentlich, auf die richtigen Leistungen zu achten. Auch eine gute Prämie bringt nichts, wenn der Kunde sein Konto nicht in dem für ihn sinnvollen Umfang nutzen kann, weil bestimmte Leistungen nicht integriert sind.

Vor der Kontoeröffnung sollten die Nutzer sich daher fragen, wie sie ihr Konto verwenden möchten und was unbedingt angeboten werden muss.

Hierzu kann beispielsweise die flächendeckende Versorgung mit Geldautomaten zählen, an welchen kostenlos Bargeld abgehoben werden kann. Muss hingegen bei jedem Abheben eine Gebühr bezahlt werden, so kann auch eine hohe Prämie schnell aufgebraucht sein und rentiert sich deshalb nicht.

Viele Kunden legen Wert auf eine Kreditkarte, da diese vor allem beim Bezahlen im Ausland wertvolle Dienste leisten kann. Hier sollte vor der Kontoeröffnung in Erfahrung gebracht werden, ob für die Ausstellung einer Kreditkarte eine Gebühr verlangt wird oder ob diese kostenlos erhältlich ist. Auch die maximale Höhe des Betrages, mit welchem die Karte belastet werden kann, kann unter Umständen eine bedeutende Rolle spielen.

Möchte ein Kunde einen Dispokredit nutzen, wird hierfür neben der Volljährigkeit normalerweise eine entsprechend gute Bonität vorausgesetzt. Welche Bedingungen hier erfüllt werden müssen, sollte bei Bedarf ebenfalls im Vorfeld geklärt werden.

Girokonto beantragen: www.fidor.de

Nicht alle Prämien sind ohne Bedingungen erhältlich

Während einige Prämien direkt nach der Eröffnung des Kontos ausgezahlt werden, sind andere an Bedingungen geknüpft. Daher sollten die Kunden sich die Konditionen immer genau anschauen, bevor sie ein Girokonto mit Prämien eröffnen. Anderenfalls kann es passieren, dass die erhoffte Prämie gar nicht genutzt werden kann, weil die hierfür erforderlichen Voraussetzungen nicht erfüllt sind.

Häufig werden zum Beispiel folgende Voraussetzungen gefordert:

  • Nutzung des Girokontos als Gehaltskonto,
  • mehrere Transaktionen pro Monat,
  • Geldeingänge in bestimmter Höh,e
  • Nutzung des Girokontos über einen bestimmten Zeitraum, bevor die Prämie ausgezahlt werden kann.

In den meisten Fällen gelten Bonusangebote nur für Neukunden. Wer früher bereits einmal ein Konto bei der betreffenden Bank hatte sollte sich deshalb informieren, wann er als Neukunde gilt. Häufig dürfen die Antragsteller hierfür ein oder mehrere Jahre kein Konto bei der Bank mehr besessen haben.

Cashback kann häufig sofort genutzt werden, sodass die Kontoinhaber ihr neues Girokonto direkt zum Einkaufen in verschiedenen Online-Shops verwenden und dabei Geld einsparen können. Prämien für geworbene Neukunden werden hingegen meist erst ausgezahlt, wenn der Kunde das neue Konto über einen bestimmten Zeitraum auch tatsächlich genutzt hat.

Auch ein sogenanntes Startguthaben kann oft nicht sofort verwendet werden, sondern erst wenn das Konto über mehrere Monate entsprechend den Bedingungen verwendet wurde. Eine andere Variante ist die sofortige Auszahlung des Startguthabens, welches aber von der Bank zurückgefordert werden kann, wenn der Kunde beispielsweise direkt wieder kündigt.

1822direkt Girokonto Prämie

Jetzt bei 1822direkt ein Girokonto eröffnen und 150 Euro Prämie sichern

Auch ein Girokonto ohne Prämie kann das beste Angebot sein

Prämien sind attraktive Zusatzleistungen, welche allerdings lediglich dann sinnvoll sind, wenn auch die übrigen Konditionen des angebotenen Girokontos die Ansprüche des Kunden in vollem Umfang erfüllen. Ein Girokonto nur wegen einer Prämie zu eröffnen, ist dagegen nicht sinnvoll, wenn nicht auch die übrigen Leistungen überzeugen können.

Bei einem guten Anbieter Vergleich sollten stets alle wichtigen Kriterien berücksichtigt werden. Es ist an dieser Stelle nicht sinnvoll, zwischen den Kosten für das Girokonto und einer in dieses integrierten Prämie zu trennen. Letztendlich entscheidet das Gesamtpaket, welche Bank das für den einzelnen Kunden das günstigste Konto anbietet.

Aus diesem Grund sollte die Prämie den Gesamtkosten gegenübergestellt werden. In der Regel handelt es sich um eine Vergünstigung, durch welche die Kosten reduziert werden. In seltenen Fällen können Cashback Prämien dazu führen, dass die Kunden durch das Konto höhere Kosten einsparen, als ihnen durch das Konto entstehen.

Da die Prämie nicht isoliert betrachtet werden sollte, kann es durchaus sein, dass ein Angebot ohne speziellen Bonus für einen Kunden besser geeignet ist als alle Konten, bei welchen die Möglichkeit besteht, eine Prämie zu erhalten. Dies ist häufig dann der Fall, wenn Nutzer bei einem Anbieter ein Konto ohne Kontoführungsgebühren oder sonstige Kosten eröffnen können, während sie für dieses bei einer anderen Bank bezahlen müssten.

Girokonto beantragen: www.fidor.de

Konto online eröffnen: Der Gang in die Filiale ist nicht mehr erforderlich

Wurde ein geeignetes Girokonto gefunden, welches gute Konditionen bietet und möglicherweise sogar noch einen Bonus beinhaltet, kann dieses mittlerweile bei fast allen Banken online beziehungsweise auf dem Postweg eröffnet werden. Dadurch sparen die Kunden Zeit, denn der Gang in die Filiale und die persönliche Eröffnung des Kontos am Schalter sind nicht mehr erforderlich.

  • Zunächst wird das Kontoeröffnungsformular online geöffnet.
  • Bei den meisten Banken kann das Formular am Computer ausgefüllt werden und ist nach dem Ausdrucken nur noch zu unterschreiben.
  • Das ausgefüllte Formular wird per Post an die Bank gesendet.
  • Die Bank überprüft den Antrag für die Kontoeröffnung und sendet die Karte und die erforderlichen Zugangsdaten an den Kunden.

Zusätzlich zum Kontoeröffnungsantrag muss eine Verifizierung vorgenommen werden, wenn der Kunde das Konto nicht persönlich in einer Filiale eröffnet. Dies ist bei den meisten Anbietern mit dem Post-Ident-Verfahren möglich. Hierbei wird zusätzlich zum Kontoeröffnungsantrag ein Coupon ausgedruckt, welcher beim Abschicken der Papiere von einem Mitarbeiter der Deutschen Post ausgefüllt wird. Hierzu benötigt der Kunde seinen Personalausweis. Noch schneller funktioniert es mit dem Video-Ident-Verfahren: Hierzu muss der Nutzer noch nicht einmal das Haus verlassen, sondern bestätigt seine Identität bei einem Chat mit einem Mitarbeiter der Bank. Dabei wird ebenfalls der Personalausweis benötigt. Außerdem ist eine Webcam oder ein Handy mit Kamera-Funktion erforderlich.

Postbank Girokonto Prämie

Die Postbank bietet eine Prämie von bis zu 250 Euro

Bei Fragen oder Problemen: Kundenservice kontaktieren

Bevor ein Girokonto mit Prämien eröffnet wird, sollten sich die angehenden Bankkunden vollständig über die Konditionen im Klaren sein. Dazu gehört neben den Gebühren für die Kontoführung und anderen Kosten auch die Frage, welche Bedingungen erfüllt werden müssen, damit die Prämie ausgezahlt werden kann.

Sollten diesbezüglich nach dem Lesen der Beschreibung auf der Website Fragen offen bleiben, sollten die Nutzer den Kundenservice kontaktieren. Dieser ist bei den meisten Banken telefonisch oder per E-Mail zu erreichen, einige Anbieter verfügen auch über einen Live-Chat auf der Website, über den sich ohne lange Wartezeiten ein Mitarbeiter kontaktieren lässt. Ein umfangreicher FAQ-Bereich kann ebenfalls hilfreich sein, da hier die am häufigsten gestellten Fragen aufgegriffen und beantwortet werden.

Ein guter Kundenservice ist auch nach der Kontoeröffnung hilfreich, denn auch bei guten Banken kann es durchaus einmal zu Fragen oder Problemen kommen. Hier ist es gut, wenn den Kunden ein kompetenter und gut erreichbarer Ansprechpartner zur Verfügung steht.

Wird bei einem Girokonto Vergleich festgestellt, dass eine andere Bank bessere Konditionen bietet, kann es ebenfalls sinnvoll sein, den Support der eigenen Bank zu kontaktieren. Dieser hat manchmal die Möglichkeit, ein individuelles Angebot zu unterbreiten, sodass es auch ohne erneuten Wechsel möglich sein kann, die besten aktuell verfügbaren Konditionen zu erhalten.

Girokonto beantragen: www.fidor.de

Sicherheit: So schützt die Bank ihre Kunden

Wer nach einem guten Girokonto mit günstigen Konditionen sucht, sollte auch immer die Sicherheit seiner Einlagen hinterfragen. Bei deutschen Banken sind die Kundengelder bis zu einem Betrag von 100.000 Euro über die gesetzliche Einlagensicherung geschützt. Dies gilt für alle Gelder, welche ein Kunde bei einer Bank verwaltet. Besitzt ein Kontoinhaber beispielsweise noch ein Festgeldkonto, zählt das Gesamtguthaben.

Beträge über 100.000 Euro sind lediglich dann abgesichert, wenn die Bank eine zusätzliche freiwillige Einlagensicherung abgeschlossen hat. Über diese werden in der Regel deutlich höhere Summen geschützt, sodass sich auch mehrere Millionen sicher bei der Bank verwalten lassen.

Auf Sicherheit sollte auch beim Online-Banking geachtet werden. Hier ist es wichtig, dass alle Daten verschlüsselt übertragen werden und ein Login in das Kundenkonto nur mit den hierfür erforderlichen Zugangsdaten möglich ist. Diese sind auch den Mitarbeitern der Bank nicht zugänglich und müssen vom Kunden sicher verwaltet werden.

Sollte es dennoch einmal dazu kommen, dass die Zugangsdaten in falsche Hände geraten, ist es erforderlich, dass das Konto unverzüglich gesperrt werden kann. Dies kann nicht nur über den regulären Kundenservice erfolgen, sondern ist auch über eine spezielle Notfall-Nummer möglich. Dasselbe gilt natürlich auch, wenn der Kunde zum Konto gehörige Karten verlieren sollte. In beiden Fällen ist es besonders wichtig, dass die Kontoinhaber sich auf ihre Bank verlassen können und schnell gehandelt wird.

Fidor Bank App

Auch für unterwegs – die mobile App der Fidor Bank

Keine Angst vorm Kontowechsel: So unterstützen die Banken ihre Kunden

Viele Kunden wissen durchaus, dass sie bei anderen Banken bessere Konditionen erhalten könnten, verzichten aber trotzdem auch einen Kontowechsel. Dies hängt häufig mit der Sorge zusammen, dass mit dem Umzug zu einem anderen Anbieter ein hoher Aufwand verbunden sein könnte. Schließlich müssen alle Daueraufträge geändert werden und auch Geld, welches im Lastschrifteinzugsverfahren bezahlt wird, muss vom Empfänger weiterhin abgebucht werden können.

Wer viele Transaktionen mit diesen Methoden abwickelt, müsste bei der manuellen Umstellung auf ein anderes Konto tatsächlich relativ viel Zeit einplanen. Glücklicherweise kann mittlerweile bei allen Banken ein Kontowechsel-Service genutzt werden, welcher den Kunden diese Arbeit abnimmt. Der Kontoinhaber kann somit innerhalb von fünf Minuten den Wechsel veranlassen und die Details der neuen Bank überlassen:

  • Der Kunde erteilt der neuen Bank die Berechtigung, die erforderlichen Daten von der alten Bank anzufordern.
  • Die Bank sucht sich aus den Kontoauszügen die regelmäßigen Transaktionen heraus und teilt den Transaktionspartnern die neuen Kontodaten mit.
  • Auch Daueraufträge werden auf diese Weise beim neuen Konto eingerichtet.
  • Auf Wunsch des Kunden kann die neue Bank beim Wechsel auch die Schließung des alten Kontos sowie die Überweisung von Restguthaben auf das neue Konto veranlassen.

Durch den guten Service der Banken ist ein Kontowechsel keine große Belastung für den Kunden. Daher lohnt es sich, die unterschiedlichen Angebote zu vergleichen und die Bank zu wechseln, wenn anderswo bessere Konditionen genutzt werden können.

Girokonto beantragen: www.fidor.de

Die Prämie online verwalten: Banking per PC oder App

Um ihr Konto zu nutzen, müssen moderne Kunden nicht jedes Mal die Filiale ihrer Bank aufsuchen. Überweisungen können online getätigt werden und auch zahlreiche weitere Funktionen sind am PC verfügbar.

Wer stets den vollen Überblick über seine Finanzen bewahren möchte, sollte vor der Kontoeröffnung sicherstellen, dass neben einem guten Online-Banking auch eine App angeboten wird, mit welcher das Konto unterwegs verwaltet werden kann. So können unter anderem auch verschiedene Budgets erstellt werden, was eine bessere Finanzplanung ermöglicht.

Handelt es sich um ein Girokonto mit Prämien, können auch diese Sonderzahlungen über das Online-Banking beziehungsweise über die App verwaltet werden. So sieht der Kunde sofort, wenn seine Bank die Prämie ausgezahlt hat und er diese nutzen kann.

Nutzt der Kunde mehrere Leistungen bei einer Bank, ist eine gut aufgebaute App besonders praktisch, denn neben dem Girokonto können auch Tagesgeldkonten oder das Aktiendepot über diese verwaltet werden. So können sämtliche Finanzen schnell überblickt werden und es lassen sich gegebenenfalls Umschichtungen vornehmen, wenn größere Anschaffungen oder andere Ausgaben dies erfordern. Auch den Weg zum nächsten Geldautomaten kann der Kunde sich über die App anzeigen lassen.

Oftmals erhalten die Kunden über die App oder über ihr Online-Banking auch Informationen über aktuelle Angebote ihrer Bank. So wissen sie stets, wenn weitere Prämien oder besonders attraktive Leistungen angeboten werden.

Ein Anbieter Vergleich muss stets individuell erfolgen

Nicht jedes Girokonto ist für alle Zielgruppen geeignet, nicht einmal wenn die Kunden eine hohe Prämie bei der Kontoeröffnung erhalten können. Dies liegt daran, dass die einzelnen Nutzer sehr unterschiedliche Ansprüche haben und verschiedene Leistungen unterschiedlich intensiv nutzen. Deshalb kann es für den einen Kunden wichtig sein, dass bestimmte Sonderleistungen im gewählten Girokonto enthalten sind, während für andere Kontoinhaber ein vergleichsweise einfach aufgebautes Konto mit geringen Gebühren besser geeignet ist.

Auch die Prämien können für verschiedene Kunden unterschiedlich attraktiv sein. So kann beispielsweise ein Kontoinhaber durch Cashback hohe Beträge sparen, während ein anderer diese Möglichkeit aufgrund seines individuellen Konsumverhaltens nur in geringem Ausmaße nutzen würde.

Fidor SmartCard

Zur Kontoeröffnung gibt es die Fidor SmartCard dazu

Viele Prämien sind an Bedingungen gebunden, welche nicht von jedem Kunden erfüllt werden können. Wird zum Beispiel ein Startguthaben lediglich dann ausgezahlt, wenn das entsprechende Konto als Gehaltsgirokonto genutzt wird und ein Geldeingang von monatlich mindestens 1.000 Euro erfolgt, ist das Angebot für Schüler und Studenten in der Regel uninteressant.

Vor einem Vergleich der angebotenen Kontomodelle sollte hinterfragt werden, welche Ansprüche der Nutzer an sein Girokonto stellt und in welchem Umfang er dieses verwenden möchte. So können passende Angebote herausgesucht werden, welche anschließend im Hinblick auf die anfallenden Kosten und das Prämienangebot verglichen werden können.

Fazit: Prämien immer im Zusammenhang mit den Konditionen betrachten

Eine Prämie bietet eine gute Möglichkeit, bei der Kontoeröffnung zusätzliches Geld zu erhalten. Durch Cashback können Kunden sogar regelmäßig einen Bonus nutzen, denn hier sind die Vorteile in der Regel nicht auf die Kontoeröffnung beschränkt. Allerdings muss ein Girokonto mit Prämien stets im Hinblick auf alle Kosten und verfügbaren Leistungen betrachtet werden. Auch die beste Prämie ist relativ wertlos, wenn durch die restlichen Konditionen hohe Kosten entstehen, welche den Bonus relativieren.

Außerdem sollten die Kunden vor einer Kontoeröffnung darauf achten, ob eine Prämie an Bedingungen geknüpft ist und ob diese problemlos erfüllt werden können. Nur wenn alle Leistungen eines Kontos im Test überzeugen können, ist ein Wechsel sinnvoll.

Hat sich der Kunde für einen Wechsel entschieden, kann er sich dabei von seiner neuen Bank unterstützen lassen, sodass er selber nur wenig Zeit investieren muss. Alle erforderlichen Formalitäten können durch den Wechsel-Service erledigt werden, welcher auch für eine Übertragung der Daueraufträge auf das neue Konto sorgt.

Girokonto beantragen: www.fidor.de