Mit einem Muster einfach das Girokonto ohne Schufa kündigen

Girokonto ohne Schufa kündigenEs gibt viele Gründe, wenn mein sein Girokonto kündigen möchte. Da wären vielleicht die unfreundlichen Bankangestellten oder ständigen Verzögerungen beim Überweisen. Tatsache ist jedoch, das was die meisten Bankkunden ärgert, sind die hohen Gebühren. Wer wird dann nicht schwach, wenn eine Werbung über den Bildschirm flimmert, die ein kostenloses Girokonto verspricht. Immer mehr Direktbanken erobern den Finanzmarkt und locken teilweise mit sehr guten Konditionen. Sollte der Verbraucher jetzt gleich zur Bank und sein Girokonto ohne Schufa kündigen? Das wäre ein schwerer Fehler, denn Verbraucherschützer raten dazu, zirka zwei oder drei Monate das neue und das alte Konto parallel laufen zu lassen. Dennoch, eine Kündigung ist für den Verbraucher ziemlich einfach, denn

  • Es genügt ein formloses Schreiben
  • Das Konto ist jederzeit kündbar
  • Mit Muster-Anschreiben schnell erledigt

Wie können Sie ein Girokotnto ohne Schufa einfach und schnell kündigen? Alle wichtigen Fakten haben wir Ihnen in unserem Ratgeber zum Thema Girokonto ohne Schufa kündigen zusammengestellt! Hier finden Sie auch ein Muster für eine Kündigung!

Inhaltsverzeichnis

  • Mustervorlage für eine Kündigung
  • Girokonto ohne Schufa kündigen mit Muster – Vorlage
  • Girokonto trotz Schufa – Kündigung?
  • Auswahl des neuen Girokontos – Kriterien
  • Was ist noch zu beachten, bei Girokonto ohne Schufa kündigen mit Muster
  • Fazit: Ein Girokonto ohne Schufa kündigen mit Muster ist einfach

Mustervorlage für eine Kündigung

icon_vorlage_musterWas viele Büromenschen ganz einfach in den Computer schreiben, stellt für andere Personen eine Schwierigkeit dar. Sie schreiben selten Kündigungen und haben einfach Angst etwas falsch zu machen. Dabei genügt nur eine Muster-Vorlage, bei der nur die persönlichen Daten eingesetzt werden und schon ist auch ein Kündigungsschreiben für das Girokonto sehr einfach zu bewerkstelligen. Dabei spielt es hierbei keine Rolle, ob es sich um ein „normales Girokonto“ mit eventuell eingeräumten Dispokredit handelt oder um ein Girokonto ohne Schufa. Für beide gelten die gleichen Bedingungen.

Girokonto ohne Schufa kündigen - Bild 1

Girokonto ohne Schufa kündigen mit Muster

Girokonto ohne Schufa kündigen mit Muster – Vorlage

Vorname Nachnahme                                                                                             Ort, Datum

Straße, Hausnummer

Postleitzahl, Ort

Name der Bank

Eventuell Abteilung

Straße, Hausnummer

Postleitzahl, Ort

Kündigung des Girokontos Nr. ……………………….

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit kündige ich das Girokonto-Nr………., lautend auf meinem Namen, zum 00.00.0000.

Das Restguthaben ohne Abzüge überweisen Sie bitte auf nachstehendes Konto. Ich setze voraus, dass Sie dafür keine Gebühren verrechnen.

Kontoinhaber

Name der Bank

Konto-Nr. (IBAN)

Bankleitzahl (BIC) – optional innerhalb Deutschlands

Bitte bestätigen Sie mir schriftlich meine Kündigung. Ich bedanke mich bei Ihnen im Voraus.

Mit freundlichen Grüßen

……………………………………………………………………………………………………………………………

Vorname Name

Unterschrift (handschriftlich

Da heutzutage fast jeder Haushalt über einen Computer verfügt, sollte dieses Anschreiben im Word geschrieben, ausgedruckt und anschließend handschriftlich unterschrieben werden. Das sieht schöner aus und Daten sind deutlich erkennbar.

Bei der Eröffnung eines Girokontos kommt zwischen der Bank und dem Kontoinhaber ein Vertrag zustande. Während der Kontoinhaber jederzeit, ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag lösen kann, muss eine Bank schon schwerwiegende Gründe vorweisen können. Das heißt, wenn im Vertrag nicht explizit Kündigungszeiten für das Girokonto vereinbart worden sind, kann der Kontoinhaber ohne Einhaltung von Fristen sein Konto kündigen.

Girokonto trotz Schufa – Kündigung?

icon_kuendigungWer bereits über ein Girokonto verfügt, dass ohne eine Schufa Anfrage gewährt wurde, kann dieses natürlich auch kündigen. Doch sollte man sich einen Umzug seines Kontos genau überlegen, denn die Banken, die ein solches Konto anbieten, sind nicht breit gestreut. Trotzdem ist es natürlich möglich – genauso wie bei jedem anderen Konto auch.

Ein schlechter Rat wäre eine so genannte Hauruck-Aktion. Das heißt, man hat ein tolles Angebot im Netz gesehen und kündigt daraufhin sofort sein eigenes Konto. Das geht gar nicht, denn jeder ist im normalen Alltag auf ein Girokonto angewiesen und nur eine geringe Zeit ohne ein Konto, birgt nur Schwierigkeiten in sich. Denn ….

  • Man kann kein Geld empfangen
  • Keine Überweisungen können getätigt werden
  • Keine Lastschriften können abgebucht werden

Deshalb zuerst das Konto seiner Wahl eröffnen und erst später das alte Konto kündigen. Verbraucherschützer raten dazu, beide Konten zirka zwei oder drei Monate parallel laufen zu lassen. Damit vermeidet der Kontoinhaber Fehlbuchungen oder Irrläufer. Auch müssen viele Stellen benachrichtigt werden, die bisher auf das alte Konto eingezahlt oder abgebucht haben. Eine Auflistung mit den wichtigsten Stellen ist im Artikel „Girokonto ohne Schufa wechseln“ zu finden.

Es lohnt sich immer, wenn man sich vorher ausführlich über die neue Bank und das neue Girokonto erkundigt. Oftmals hat auch das kostenlose Girokonto seine Tücken.

Girokonto ohne Schufa kündigen - Bild 2

Vorher auf das neue Konto schauen

Vor allen Dingen unterscheiden sich die Angebote bei einem Konto ohne Schufa-Anfrage sehr deutlich.

GIROKONTO BEANTRAGEN: www.fidor.de

Auswahl des neuen Girokontos – Kriterien

icon_VerbrauchertippsWer auf der Suche nach einem neuen Girokonto ist, sollte zuerst seine eigenen Bedürfnisse ausloten. Was brauche ich? Was ist für mich wichtig? Genau – der erste Gesichtspunkt ist die Individualität. Viele lassen sich von grandiosen Angeboten locken, obwohl sie diese gar nicht brauchen. Hier ein paar Tipps:

  • Filialbank oder Direktbank?
    Hier hat der Kunde die Wahl zwischen der Filialbank um die Ecke und einer Direktbank, bei der nur ein Online Konto möglich ist. Eine schwierige Situation für manche ältere Menschen, die sich mit Computer und Co. nicht so gut auskennen. Ein Tipp: Einfach jemand fragen und Hilfe anfordern, denn Online Banking ist nicht schwer – wenn man weiß, was zu tun ist. Wer das nicht möchte, sollte bei der nächsten Filialbank ein Girokonto eröffnen, das auf Guthabenbasis geführt wird.
Girokonto ohne Schufa kündigen - Bild 3

Online-Banking lässt sich in jedem Alter lernen

  • Zusätzliche Kreditkarte
    Manche Personen können auf ihre Kreditkarte nicht verzichten und andere wiederum haben noch nie eine benützt. Jeder sollte zuerst darüber nachdenken, ob er eine Kreditkarte überhaupt benötigt. Wer nur bar bezahlt und auch im Ausland nur Bargeld benützt, braucht wahrscheinlich keine Kreditkarte. Auch für das Internet-Shopping muss man nicht immer eine Kreditkarte haben. Bei vielen großen Versandunternehmen wird der Betrag per Bankabbuchung eingezogen. Girokonten, die also im Paket eine Kreditkarte mit inbegriffen haben und die dadurch mehr kosten, sind vollkommen unnötig.
  • Limits für Transaktionen
    Manche Banken setzen gewisse Limits für eine Transaktion, sprich für eine SEPA Überweisung. Sollten also doch gelegentlich Ausgaben geplant sein, die dieses Limit überschreiten, ist dieses Kontomodell nicht geeignet.
  • Bareinzahlung
    Bei einigen Direktbanken ist eine Bareinzahlung nicht möglich. Wer vielleicht ein kleines Ladengeschäft besitzt und die täglichen oder wöchentlichen Einnahmen auf sein Konto einzahlen möchte, kann dieses Kontomodell nicht in Anspruch nehmen. Auch gibt es Banken, die die Möglichkeit zwar anbieten, aber nur in einer bestimmten Zweigstelle und die ist Kilometer weit entfernt. In diesem Fall wäre dieses Kontomodell auch keine Option.
  • Geld abheben
    Die Direktbank ist Meilen entfernt und wie kommt der Kontoinhaber an sein Geld? In Deutschland gibt es zwei große Verbände für Geldautomaten – die CashPool und die Cash Group. Nur bei den Geldautomaten, bei denen die Direktbank angeschlossen ist, kann kostenlos Bargeld abgehoben werden. Nutzt man die Gegenpartei, kann das richtig teuer werden – bis zu fünf Euro pro Abhebung können möglich sein. Bevor also ein Girokonto ohne Schufa bei einer anderen Bank eröffnet wird, sollte man vorher ausloten wo die Geldautomaten stehen. Im Internet gibt es dafür eine Automatensuche des jeweiligen Verbandes. Hier ein Vergleich der einzelnen Geldautomaten.
  • CashPool – 2.900 Geldautomaten
  • Cash Group – 9.000 Geldautomaten
  • Volks- und Raiffeisenbanken – 19.450 Geldautomaten
  • Sparkassen – 25.700 Geldautomaten

Es gibt aber auch Direktbanken, die für Bargeldabhebungen Gebühren verlangen. Oftmals sind es Banken, die ein Girokonto ohne Schufa anbieten. Wer öfter Geld von seinem Konto abheben möchte und dafür eine Gebühr von fünf Euro zahlen muss, sollte auf dieses Kontomodell verzichten. Allerdings gibt es auch Bankmodelle, bei denen einmal im Monat eine Barabhebung nichts kostet und für jede weitere Abhebung eine gewisse Gebühr berechnet wird.

Girokonto ohne Schufa kündigen - Bild 4

Wie viele Geldautomaten sind in der Nähe?

  • Überweisungen
    Wer viele Überweisungen in einem Monat zu tätigen hat, sollte auf ein Konto achten, das für diese Leistung keine Gebühr erhebt. Dies sind durchaus Kosten, die sich in einem Monat anhäufen können.

GIROKONTO BEANTRAGEN: www.fidor.de

Was ist noch zu beachten, bei Girokonto ohne Schufa kündigen mit Muster

  • Widerruf der Kündigung
    Sobald der Kontoinhaber die Auflösung seines Kontos durch eine Kündigung ausgesprochen hat, kann sie nicht widerrufen werden, da sie ohne Frist wirkt und umgehend ausgesprochen wurde. Eine Ausnahme gibt es allerdings. Erfolgt die Rücknahme der Kündigung noch bevor die Bank diese angenommen hat, kann es sein, dass die Bank den Widerspruch akzeptiert. Die Wahrscheinlichkeit ist hier sogar sehr hoch, denn keine Bank verliert gerne Kunden.
  • Gebühren für Kündigung des Kontos
    Die alte Bank darf keine Gebühren dafür verlangen, dass sie das restliche Guthaben des Kunden auf das neue Konto überweist. Diese Meinung bekräftigte das Thüringer Oberlandesgericht mit seinem Urteil vom 08.01.2015. Einen damit verbundenen Mehraufwand bei der Überweisung auf eine andere Bank, können die Banken nicht anführen. Schließlich sind wir im Zeitalter des bargeldlosen Zahlungsverkehrs – so ein Finanzexperte der Verbraucherzentrale Bundesverband, die diese Klage eingereicht hat.
  • Kündigung mit Vollmacht?
    Nur der Kontoinhaber selbst kann sein Girokonto ohne Schufa kündigen. Eine Person, die eine Vollmacht über ein Konto besitzt, kann zwar über dieses verfügen – jedoch nicht etwas Neues schaffen. Eine Kontokündigung würde somit „neue Verhältnisse“ schaffen und wäre somit unzulässig.
  • Rückgabe EC- oder Kreditkarten
    Meist müssen die ausgegebenen Karten nicht mehr an die Bank zurückgegeben werden. Da diese Karten an das Konto gebunden sind, werden sie mit der Auflösung des Kontos wertlos. Manchmal verlangen allerdings die Banken nur eine Bestätigung, dass die Karten vernichtet wurden.

Fazit: Ein Girokonto ohne Schufa kündigen mit Muster ist einfach

Ein Girokonto das auf Guthabenbasis geführt ist, kann genau unter den gleichen Bedingungen gekündigt werden, als ein „normales Konto“. Es müssen nur wenige Details beachtet werden, die mit unserer Checkliste im Artikel „Girokonto ohne Schufa wechseln“ leicht abgearbeitet werden können. Doch zu schnell sollte das bereits bestehende Konto nicht gewechselt werden. Wir raten dazu, sich vorher ausgiebig im Internet zu erkundigen und auch die Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu lesen. Ebenso sollten die eigenen Bedürfnisse im Vordergrund stehen. Man sollte sich also von vermeintlichen guten Angeboten nicht ablenken lassen.

GIROKONTO BEANTRAGEN: www.fidor.de