PayCenter Erfahrungen (11/18): Tatsächlich mehr als nur ein Konto?

PayCenter Erfahrungen von Girokonto-ohne-schufa.deDas Konto zählt zu den wichtigsten Voraussetzungen einer Privatperson und eines Unternehmens, um überhaupt eine wirtschaftliche Existenz erfolgreich bestreiten zu können. Kein Wunder also, wenn dem privaten und gleichermaßen auch dem geschäftlichen Konto ein derart hoher Stellenwert eingeräumt wird.

Die Freisinger PayCenter GmbH wirbt mit dem Versprechen, Privatpersonen und auch Geschäftskunden mit dem PayCenter Online Konto tatsächlich mehr bieten zu können als nur einen konventionellen Bankaccount. Tatsächlich sind die PayCenter Online Konto Erfahrungen der Kunden aus den Segmenten B2C und B2B überraschend positiv. Im folgenden ausführlichen PayCenter Test sollen nun jedoch die Fakten untersucht werden, um herauszufinden, ob das Girokonto und das Onlinekonto bei diesem äußerst populären und erfolgreichen bayerischen Finanzdienstleister dem privaten und geschäftlichen Sparer tatsächlich mehr zu bieten haben als viele andere Kreditinstitute. Besonders positive PayCenter Online Erfahrungen konnten jedoch Privatkunden sammeln, nachdem sie erfahren durften, dass das beliebte und begehrte Onlinekonto bei diesem Finanzdienstleister sogar ohne SCHUFA-Abfrage eröffnet werden kann. Wie dies letztendlich möglich ist, wird im folgenden PayCenter Test ausführlich dargelegt.

PayCenter Online Konto ist schnell eröffnet

PayCenter im Test: Keine SCHUFA-Abfrage

GIROKONTO BEANTRAGEN: www.paycenter.de

Inhaltsverzeichnis

  • Die Zielgruppen und Produkte der PayCenter GmbH
  • Das Onlinekonto für Privatkunden im PayCenter Testbericht
  • Die Vorteile des Online-Kontos im PayCenter Test
  • Wie eröffne ich ein PayCenter Onlinekonto?
  • Schritt für Schritt ein Firmenkonto bei PayCenter eröffnen
  • Die zentrale Frage im PayCenter Test: Ist PayCenter seriös?
  • FAQ: Fragen und Antworten
    • 1. Ist die Eröffnung eines PayCenter Online Kontos wirklich ohne SCHUFA-Anfrage möglich und warum?
    • 2. Ist beim PayCenter Online Konto mobiles Banking möglich und wie funktioniert es?
    • 3. Wo kann ein PayCenter-Kunde seine Kontoumsätze einsehen?
    • 4. Verfügt das PayCenter Online Konto über alle Funktionalitäten für den SEPA-Raum?
    • 5. Wie kann das PayCenter Online Konto aufgeladen werden?
  • Fazit

Die Zielgruppen und Produkte der PayCenter GmbH

icon_ZielgruppeIm PayCenter Test wurde schnell deutlich, dass dieser beliebte Finanzdienstleister sich auf Privatpersonen und auf Geschäftskunden gleichermaßen fokussiert.

Für Privatpersonen werden durch die PayCenter GmbH im Einzelnen die folgenden Produkte beziehungsweise Finanzdienstleistungen angeboten:

  • die begehrten Prepaid MasterCards
  • das im Mittelpunkt von unserem PayCenter Testbericht stehende Onlinekonto
  • das Pfändungsschutz- oder P-Konto
  • die JCB Girocard

Geschäftskunden können hingegen von den Angeboten

  • Geschäftskonto
  • Gewerbekonto
  • Spesenkarte

profitieren. Besonders populär sind in diesem Segment jedoch auch die Angebote für Freiberufler sowie für Kleinunternehmer.

Das Onlinekonto für Privatkunden im PayCenter Testbericht

Im Mittelpunkt von unserem PayCenter Erfahrungsbericht soll nun das Onlinekonto dieses Finanzdienstleisters stehen, das explizit allen Privatkunden zur Verfügung steht.
Der PayCenter Erfahrungsbericht zeigt deutlich, dass das Onlinekonto ein Finanzprodukt ist, das bei Bankkunden aller Altersklassen immer beliebter wird. Die Gründe hierfür liegen auf der Hand:

  • das Onlinekonto lässt sich vergleichsweise bequem im Internet eröffnen
  • Handling und Verwaltung sind recht einfach
  • auch ein Onlinekonto bietet heute maximale Sicherheit.

Die Vorteile des Online-Kontos im PayCenter Test

Im PayCenter Test werden die Vorteile des modernen Online Kontos für private Kunden des Finanzdienstleisters sehr schnell deutlich:

  • Grundsätzlich erfüllt das Onlinekonto der Freisinger PayCenter GmbH sämtliche aktuellen und weltweit gültigen Sicherheitsstandards, sei es bei der Kontoeröffnung oder beim regelmäßigen PayCenter Online Konto Login.
  • Es handelt sich auch beim Onlinekonto von PayCenter um eine im Inland begehrte und von vielen Geschäftspartnern stets mit besonders hoher Wertschätzung bedachte deutsche Bankverbindung, welche sämtlichen hiesigen Standards genügt.
  • Die Kontoeröffnung ist beim Online Konto der PayCenter GmbH grundsätzlich ohne SCHUFA möglich, es erfolgt garantiert keinerlei Bonitätsprüfung durch Einbindung der SCHUFA; auch die Kreditkarte kann jederzeit ohne SCHUFA bei der PayCenter GmbH bestellt werden.
  • Das Onlinekonto der PayCenter GmbH basiert auf dem bereits bestens bewährten Guthabenprinzip.

Die vielen positiven PayCenter Erfahrungen zufriedener privater Kunden beruhen jedoch vor allem auch auf der Tatsache, dass die PayCenter GmbH mit ihrem Onlinekonto ein bequemes Onlinekonto für jedermann garantiert.

PayCenter Online Konto ist sehr beliebt

PayCenter Online Konto wird auf Guthabenbasis geführt

icon_daumen_hochDas Onlinekonto kann schnell und unbürokratisch per Internetzugang eröffnet werden und erweist sich im praktischen Handling durch den Kunden als ein veritables Onlinekonto mit einer Girofunktion. Die zeitgemäße PayCenter App ermöglicht zusätzlich mobiles Banking für das Onlinekonto.

Auf Wunsch kann das Onlinekonto der PayCenter GmbH durch den privaten Kunden jederzeit in ein sogenanntes P- bzw. Pfändungsschutzkonto umgewandelt werden, was in unserem PayCenter Erfahrungsbericht nicht deutlich genug hervorgehoben werden kann. So ist es dem privaten Kunden beispielsweise auch mit dem modernen Onlinekonto von PayCenter praktisch jederzeit möglich, sich vor unliebsamen Pfändungen zu schützen. Hierfür genügt die Kontaktaufnahme mit einem Kundenberater der PayCenter GmbH, um das Onlinekonto in Form der MeineGiroKarte in ein Pfändungsschutzkonto umzuwandeln.
GIROKONTO BEANTRAGEN: www.paycenter.de

Wie eröffne ich ein PayCenter Onlinekonto?

icon_kuendigungDeutlich positive PayCenter Erfahrungen sammelt der interessierte Kunde bereits mit der Prozedur der Eröffnung vom PayCenter Onlinekonto.

Die Kontoeröffnung ist nämlich auf der Homepage des Finanzdienstleisters unter dem Button „Onlinekonto beantragen“ sowohl für Geschäfts- als auch für Privatkunden der PayCenter GmbH vergleichsweise einfach und schnell möglich.

Als Optionen für ein Onlinekonto stehen hier bereit:

  • das PayCenter Onlinekonto als Privatkonto
  • das PayCenter Onlinekonto als gewerbliches Konto
  • das PayCenter Onlinekonto als Firmenkonto.

Privatpersonen hinterlegen in der betreffenden Eingabemaske, die sich gleich unter dem Reiter „Privatkonto“ befindet, wahrheitsgemäße Informationen zu Anrede, Vornamen und Nachnamen, einen gültigen und validen E-Mail-Account, ihr Geburtsdatum sowie ihre Handynummer und wählen schließlich ein Passwort. Dabei ist jedoch grundsätzlich wichtig, dass alle Vornamen angegeben werden, damit die abschließende Legitimation des neuen Kunden erfolgreich durchgeführt werden kann. Natürlich sollten (Neu-)Kunden noch die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) lesen und dies bestätigen. Anschließend können sie die verbindliche, allerdings jederzeit kündbare Bestellung des Onlinekontos und der damit verbundenen Prepaid MasterCard abschließen. Nach dem Klick auf den Button „Bestellen“wird die Eröffnung des privaten Onlinekontos bei der Freisinger PayCenter GmbH initiiert.

PayCenter Konto ist in wenigen Minuten eröffnet

PayCenter Kontoeröffnung absolut unproblematisch

Nicht minder positive PayCenter Erfahrungen dürften jedoch auch alle Gewerbetreibenden bei der Eröffnung ihres Onlinekontos sammeln. Hier gestaltet sich die onlinebasierte Prozedur ähnlich einfach. Der Reiter zur Eröffnung des entsprechenden Onlinekontos bei der PayCenter GmbH trägt die Aufschrift „Gewerbliches Konto“ und ist sämtlichen Freiberuflern und Einzelunternehmen ohne Eintrag in das Handelsregister vorbehalten. Auch hier müssen in der entsprechenden Anmeldemaske zunächst wahrheitsgemäße Angaben zur gewünschten Anrede, zu Vor- und Nachnamen sowie zu Geburtsdatum und Handynummer gemacht werden. Bei der Eingabe des Vornamens ist es aus Gründen der Erleichterung der späteren erfolgreichen Legitimation auch hier unerlässlich, dass jeweils sämtliche Vornamen wahrheitsgemäß hinterlegt werden. Eine gültige E-Mail-Adresse und ein selbst gewähltes Passwort komplettieren auch hier das Antragsprozedere. Abschließend kann der Antragsteller noch spezifizieren, ob er ein Gewerbe auf eigenen Namen führt oder ob er die Gewerbebezeichnung nach einer Musterrechnung bei der PayCenter GmbH hinterlegen möchte.
icon_SchuldenBeim gewerblichen Onlinekonto der PayCenter GmbH werden jedoch grundsätzlich nur Zahlungen gutgeschrieben, die den Namen und den Vornamen des jeweiligen Empfängers ausweisen. Zur Eröffnung eines gewerblichen Onlinekontos bei der PayCenter GmbH muss im Vorfeld eine Gewerbeanmeldung erfolgt sein. Die Gewerbebezeichnung eines Antragstellers darf grundsätzlich keine Rechtsform enthalten, also jeweils keine GmbH, UG, Ltd. oder Ähnliches ausweisen.

Erfüllt der Antragsteller all diese Voraussetzungen, so kann er auch hier schließlich noch die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) der PayCenter GmbH lesen und bestätigen. Anschließend bestätigen auch Geschäftskunden durch einen Klick, dass sie verbindlich und jederzeit kündbar ein gewerbliches Onlinekonto bei der PayCenter GmbH bestellen, zu dem sie eine Prepaid MasterCard erhalten.
GIROKONTO BEANTRAGEN: www.paycenter.de

Schritt für Schritt ein Firmenkonto bei PayCenter eröffnen

icon_vorlage_musterWer schließlich sein Onlinekonto bei der Freisinger PayCenter GmbH als Firmenkonto eröffnen möchte, muss dazu auf den Reiter „Firmenkonto“ klicken. Diese Option ist allerdings Unternehmen mit Eintrag in das Handelsregister vorbehalten, steht demnach also lediglich AGs, GmbHs, GbRs, e.V.s etc. zur Verfügung. Hinterlegt werden müssen hier wahrheitsgemäß die Daten des vertretungsberechtigten Geschäftsführers in Form von Angaben zu Anrede, Vor- und Zunamen, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse und Handynummer. Aus Gründen der Erleichterung der späteren Verifizierung sollte auch der Geschäftsführer sämtliche Vornamen wahrheitsgemäß hinterlegen. Auch muss wiederum ein Passwort gewählt und anschließend bestätigt werden.

Im zweiten Schritt werden nun durch die PayCenter GmbH bestimmte Angaben zum Unternehmen, für das letztendlich das Onlinekonto beantragt werden soll, abgefragt. Auch diese Angaben müssen selbstverständlich strikt wahrheitsgemäß erfolgen. Sie umfassen den Namen des entsprechenden Unternehmens und die betreffende Rechtsform, die Straße und Hausnummer sowie die Postleitzahl und den Ort. Anzugeben ist ebenfalls die zugeordnete Handelsregisternummer. Abschließend kann der Antragsteller beim Onlinekonto der PayCenter GmbH als Firmenkonto schließlich noch spezifizieren, ob er den Versand der zugehörigen Firmenkarte als Prepaid Mastercard an die Firmenanschrift wünscht.

Das Lesen und Bestätigen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) und die anschließende verbindliche Bestellung von Onlinekonto und zugehöriger Prepaid Mastercard komplettieren die Bestellprozedur, ehe auch hier wiederum final auf den Button mit der Aufschrift „Bestellen“ geklickt werden kann.

Die zentrale Frage im PayCenter Test: Ist PayCenter seriös?

icon_FAQsGerade im finanziellen Bereich ist heutzutage natürlich größtes Misstrauen durchaus angebracht.

Zur Beantwortung der Frage, ob und inwieweit der Finanzdienstleister PayCenter seriös und vertrauenswürdig ist beziehungsweise ob er im Interesse seiner Kunden am Markt agiert, sollen im Folgenden einige wichtige Fakten zusammengefasst werden, damit sich Interessierte und Kunden einen Überblick verschaffen können.

Die PayCenter GmbH wurde bereits im August 2011 gegründet und erhielt schließlich am 6. Juli des Folgejahres von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) die Zulassung als sogenanntes E-Geld-Institut mit Sitz im bayerischen Freising.

Der Fokus der Geschäftstätigkeit des Labels PayCenter liegt dabei auf:

  • dem Prepaid Kreditkartengeschäft
  • im Speziellen jedoch auf der Ausgabe (dem Issuing) von Prepaid MasterCards.

Am 12. Dezember 2012 übernahm die PayCenter GmbH das Kreditkartengeschäft der Schwäbischen Bank AG aus Stuttgart, woraufhin auch die betroffenen Mitarbeiter schließlich zur PayCenter GmbH wechselten. Durch diese komplette Übertragung eines Geschäftsbereiches auf die PayCenter GmbH wurde die notwendige Kompetenz sichergestellt.

Die Geschäftstätigkeit der PayCenter GmbH aus Freising basiert ferner grundlegend auf Kooperationsbeziehungen mit dem zertifizierten IT Service Provider petaFuel GmbH. Im Zuge dieser Kooperation launchte die PayCenter GmbH beispielsweise im Frühjahr 2013 zwei Applikationen, welche die Finanzverwaltung – unter anderem von Prepaid MasterCards – von jedem Ort der Welt aus ermöglichen.

PayCenter Sicherheit ist gewährleistet

PayCenter: Starke Partner sorgen für hohen Sicherheitsstandard

Der Hauptsitz der PayCenter GmbH wird mit dem oberbayerischen Freising in der Nähe von München angegeben. Eine weitere Niederlassung dieses Finanzdienstleisters befindet sich jedoch auch noch in Stuttgart.

Beaufsichtigt und reglementiert wird das Unternehmen PayCenter GmbH durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), welche ihren Sitz in Bonn hat. Die PayCenter GmbH ist ordnungsgemäß im zuständigen Handelsregister eingetragen, besitzt die erforderliche E-Geld-Lizenzierung und verfügt über eine eigene deutsche Bankleitzahl. Die PayCenter GmbH ist im Rahmen ihres Prepaid-MasterCard-Geschäfts dazu autorisiert, den Kunden eigene Bankverbindungen anzubieten. Die PayCenter GmbH ist außerdem zur Herausgabe (Issuing) von Mastercards berechtigt.

Die Bankleitzahl der PayCenter GmbH lautet 700 170 00.

Die BIC der PayCenter GmbH lautet PAGMDEM1.
icon_KonditionenDie Freisinger PayCenter GmbH ist bestrebt, ihren Kunden in Bezug auf deren Sichteinlagen stets ein Maximum an Sicherheit zu garantieren. Daher verwahrt die PayCenter GmbH sämtliche Kundengelder strikt von den eigenen Geschäftsgeldern, was höchsten und zugleich auch modernsten internationalen Standards entspricht. Hierfür verbucht die PayCenter GmbH sämtliche Kundengelder auf einem Treuhandkonto bei der Bankhaus Anton Hafner KG. Dadurch stehen die Kundengelder der PayCenter GmbH den Kunden und Anlegern im Insolvenzfall des Unternehmens zur Verfügung und fallen nicht unter die Insolvenzmasse. Das Bankhaus Anton Hafner KG ist überdies auch dem Einlagensicherungsfond deutscher Banken e.V. angeschlossen.

Aufgrund der hier zusammengetragenen Informationen kann geschlussfolgert werden, dass es sich bei der PayCenter GmbH aus dem oberbayerischen Freising ganz zweifelsfrei um ein seriöses deutsches Finanzdienstleistungsunternehmen handelt, das bislang nie im Zusammenhang mit Unregelmäßigkeiten erwähnt worden ist.
GIROKONTO BEANTRAGEN: www.paycenter.de

FAQ: Fragen und Antworten

1. Ist die Eröffnung eines PayCenter Online Kontos wirklich ohne SCHUFA-Anfrage möglich und warum?

icon_VerbrauchertippsDie Eröffnung des PayCenter Online Kontos ist tatsächlich ohne die berühmte SCHUFA-Anfrage möglich. Da es sich hier um ein deutsches Onlinekonto auf reiner Guthabenbasis handelt, kann die sonst bei vielen Bankhäusern übliche Prozedur der SCHUFA-Anfrage entfallen, da den Kunden bei PayCenter keinerlei Kreditlinien eingeräumt werden, die einen Vertrauensvorschuss voraussetzen würden.

2. Ist beim PayCenter Online Konto mobiles Banking möglich und wie funktioniert es?

Beim PayCenter Online Konto ist mobiles Banking vollumfänglich sowohl für Privatkunden als auch für gewerbliche Kunden möglich. Hierzu erhält der betreffende Kunde von PayCenter eine mTAN auf seine Mobilfunknummer, mit der er Zahlungen autorisieren kann.

3. Wo kann ein PayCenter-Kunde seine Kontoumsätze einsehen?

Die Kontoumsätze und die Kontobewegungen kann jeder PayCenter-Kunde bequem in der jeweiligen Umsatzübersicht für sein Onlinekonto einsehen.

4. Verfügt das PayCenter Online Konto über alle Funktionalitäten für den SEPA-Raum?

Ja, mit den PayCenter Online Konten können SEPA-Überweisungen, SEPA-Daueraufträge und SEPA-Lastschriften problemlos durchgeführt werden.

5. Wie kann das PayCenter Online Konto aufgeladen werden?

Das moderne und praktische PayCenter Online Konto kann jederzeit entweder durch eine Bareinzahlung oder durch eine Überweisung wieder aufgeladen werden.

Fazit

icon_FazitBeim Onlinekonto von PayCenter handelt es sich zweifellos um ein modernes Finanzangebot, das für Privatpersonen, für Freiberufler und für Gewerbetreibende sowie für im Handelsregister eintragungspflichtige Unternehmungen gleichermaßen interessant ist.

Das moderne Onlinekonto von PayCenter kann jederzeit bequem über das Internet eröffnet werden. Eine SCHUFA-Auskunft holt der Anbieter PayCenter GmbH hierfür nicht ein.

Die deutsche Kontonummer gewährleistet, dass der Kontoinhaber Lastschriften, Überweisungen sowie Daueraufträge durchführen kann. Neben dem eigentlichen Onlinekonto ist zudem eine MasterCard auf Guthabenbasis erhältlich, sodass eine Verschuldung des Kontoinhabers vermieden werden kann.

Das Onlinekonto von PayCenter kann jederzeit durch den Kontoinhaber per Überweisung oder auch per Bankeinzahlung mit einem Guthaben in der gewünschten Höhe aufgeladen werden.

Ohne Berater und ohne entsprechende Zusatzkosten kann das moderne Onlinekonto bei der PayCenter GmbH bei Bedarf in ein sogenanntes P- oder Pfändungsschutzkonto umgewandelt werden.

PayCenter Online Konto kann auch als P-Konto geführt werden

PayCenter Online Konto bei Bedarf als P-Konto führen

Die vollumfänglichen Funktionalitäten dieses modernen Onlinekontos bei der PayCenter GmbH kann der private oder gewerbliche Kunde selbstverständlich im gesamten SEPA-Raum ohne jegliche Einschränkungen nutzen. Diese Funktionalitäten beinhalten:

  • SEPA-Überweisungen
  • SEPA-Daueraufträge
  • SEPA-Lastschriften

Direkt nach der Registrierung am heimischen PC oder Laptop wird dem Kunden bereits seine neue Kontonummer bei der PayCenter GmbH mitgeteilt. Das moderne Onlinekonto ermöglicht es beispielsweise auch, sämtliche Aufträge zu sammeln, um sie zu einem bestimmten Zeitpunkt in einem Zuge ausführen zu können.

Zudem wird eine mTAN auf das Handy des Kunden gesendet, um Zahlungen sicher autorisieren zu können.
GIROKONTO BEANTRAGEN: www.paycenter.de