Sparkasse Guthabenkonto Erfahrungen – Test-Note: 1,4

Sparkasse GuthabenkontoDie Sparkasse ist in Deutschland Inbegriff für die Tugenden Sparsamkeit und Vorsorge. Entwickelt haben sich die Sparkassen bereits im 18. Jahrhundert. Deren Blütezeit fällt allerdings ins 19. Jahrhundert und das 20. Jahrhundert. In den letzten 20 Jahren hat die Sparkasse zunehmend Konkurrenz bekommen. Trotzdem erreichen die mehr als 400 Sparkassen (organisiert in zwölf regionalen Sparkassen- und Giroverbänden) Millionen Bankkunden. Zu deren Produkten gehören auch Girokonten.

Wie sehen die Erfahrungen mit dem Konto aus? Nur eine Frage, welcher sich unser Sparkasse Guthabenkonto Test widmet.

 

Inhaltsverzeichnis

  • Pro und Contra im Sparkasse Guthabenkonto Test
  • Sparkasse Guthabenkonto Steckbrief: Konditionen im Überblick
  • Sparkasse Guthabenkonto Erfahrungen: Das Konto im Überblick
  • Sparkasse Guthabenkonto: Der erste Blick aufs Konto
  • Sparkasse Guthabenkonto: Gibt´s einen Dispokredit?
  • Bargeldverfügbarkeit: Sparkasse arbeitet mit eigenem Automatennetz
    • Guthabensicherheit: Wie schützt die Sparkasse Kundengelder
    • Sparkasse Guthabenkonto: Gebühren für Karten und Co.
    • Kundenservice: Unsere Sparkasse Guthabenkonto Erfahrungen
  • Sparkasse Testberichte: Die Expertenmeinungen
  • Deutsche Bank Guthabenkonto: Fragen und Antworten
    • Wo kann ich überall vom Sparkassenkonto Geld abheben?
    • Lässt sich das Sparkasse Guthabenkonto ohne Schufa eröffnen?
    • Kann ein Konto bei jeder Sparkasse in Deutschland eröffnet werden?
    • Ist die Bankkarte der Sparkasse kostenfrei?
    • Kann ein Sparkassen Konto nur in Filialen eröffnet werden?
    • girokonto-ohne-schufa.de
      • Letzte Artikel von girokonto-ohne-schufa.de (Alle anzeigen)

Pro und Contra im Sparkasse Guthabenkonto Test

  • breites Kontoangebot
  • Kundenservice in Sparkassen Filiale
  • umfassendes Automatennetz
  • Kontoeröffnung on- und offline
  • teils gesetzlich zur Kontoeröffnung verpflichtet
  • Kontoführungsgebühr
  • Konditionen nach Sparkasse vor Ort

GIROKONTO BEANTRAGEN: www.sparkasse.de

Sparkasse Guthabenkonto Steckbrief: Konditionen im Überblick

GebührenJe nach Sparkasse vor Ort
KartenSparkassenCard
BargeldverfügbarkeitGeldautomaten der Sparkassen-Finanzgruppe
Dispokredit/Zinssatz p. a.Für Girokonto möglich/ 9,99 Prozent p. a.

Guthabenkonto Guthabenbasis

SondergebührenBuchungen beleghaft

Dauerauftrag beleghaft

Versand Kontoauszug

und weitere (Gebührenhöhe je nach Sparkasse)

EröffnungOnline oder über Sparkassenfilialen
ErreichbarkeitTelefon und Fax

E-Mail-Formular

Filialbetrieb

Postweg

Limit für BargeldabhebungenJe nach Sparkasse
Anforderungen Kontoinhaberu. a. Geschäftsfähigkeit
Aufsicht/Einlagensicherunginstitutsbezogenes Sicherungssystem der Sparkassen-Finanzgruppe

Freiwillige Institutssicherung

BaFin

Sparkasse Guthabenkonto Erfahrungen: Das Konto im Überblick

Sparkassen sind im Privatkundengeschäft seit Jahrzehnten vertreten. Mittlerweile sind die Institute nicht nur online erreichbar, das Onlinebanking gehört zu den Standardleistungen. Gerade die umfassende Abdeckung mit Geldautomaten und ein relativ dichtes Filialnetz kommen Verbrauchern entgegen. Welche Konditionen sind aus Sicht der Bankkunden ein echtes Plus und wo fällt das Sparkasse Guthabenkonto hinter andere Banken zurück? Im Sparkasse Guthabenkonto Test haben wir das Konto eingehend unter die Lupe genommen.

Sparkasse Guthabenkonto: Der erste Blick aufs Konto

icon_ZielgruppeDie Sparkasse bietet ihren Kunden verschiedene Varianten beim Girokonto an. Im Sparkasse Guthabenkonto Test sind wir hier auf ein großes Hindernis gestoßen. Es gibt in Deutschland nicht die Sparkasse. Vielmehr organisieren sich bundesweit die einzelnen Regionalsparkassen in Sparkassen- und Giroverbänden. Vergleicht man die Rahmenbedingungen beispielsweise zwischen Leipzig, Dresden und Berlin, fallen sofort Unterschiede zwischen den einzelnen Sparkassen auf.

Dies betrifft das Produktlabel genauso wie die Konditionen für das Konto. Beispiel: Die Ostsächsische Sparkasse führt das saxx tempo an dieser Stelle als Kontovariante – und erhebt eine Monatsgebühr von drei Euro. Bei der Sparkasse Berlin kostet das GirokontoComfort für Jedermann monatlich einen Euro mehr – und zwar vier Euro.

Diese Unterschiede zwischen den einzelnen Sparkassenvereinen auf der einen Seite und die Tatsache, dass nicht jede Sparkasse das Guthabenkonto über das Konditionentableau oder das Preis- und Leistungsverzeichnis kommuniziert, machen eine Bewertung im Sparkassen Guthabenkonto Test eher schwierig.

Überblick zum Sparkasse Guthabenkonto

Sparkasse – Die Girokonten für viele Lebenslagen

Die Sparkassen haben sich die Eröffnung eines Guthabenkontos für alle im jeweiligen Geschäftsgebiet ansässigen Privatpersonen auf die Fahnen geschrieben. Eine Tatsache, die wir in unseren Sparkasse Guthabenkonto Erfahrungen berücksichtigen. Aufgrund des Umstands, dass die Sparkassen ein regionalen Verbänden organisiert sind, ist eine umfassende Bewertung des Kontoangebots allerdings schwierig.

Einzelnote: 1,7

Sparkasse Guthabenkonto: Gibt´s einen Dispokredit?

icon_KonditionenBankkunden können für das Girokonto in aller Regel einen Dispositionskredit in Anspruch nehmen. Die Liquiditätsreserve wird seitens der Banken eingeräumt, wenn gewisse Faktoren zusammentreffen. Neben erfüllten Bonitätskriterien gehört dazu auch ein entsprechendes Einkommen.

Die Sparkasse macht für ihre Girokonten an dieser Stelle keine Ausnahme. Sofern das Konto ausschließlich auf Guthabenbasis geführt wird, sind Verfügungen in einen Dispokredit hinein nicht möglich.

Dispositionskredite gehören in aller Regel zu den Leistungen, die Banken ihren Kunden im Rahmen einer Kontoführung anbieten. Ein echtes Guthabenkonto ist hier allerdings die Ausnahme – auch bei der Sparkasse. Speziell eine mangelnde Bonität führt dazu, dass Bankkunden ohne Dispo werden auskommen müssen.

Einzelnote: 1,3

Bargeldverfügbarkeit: Sparkasse arbeitet mit eigenem Automatennetz

icon_kuendigungDas Guthabenkonto erfüllt für dessen Inhaber verschiedene Aufgaben. Einerseits sichert es eine Bankverbindung für den Erhalt der Einkommens-/Gehaltszahlung. Gleichzeitig erlaubt es die Einrichtung von Daueraufträgen oder eine Teilnahme am Lastschriftverfahren. Gleichzeitig stellt das Bankkonto auch die Bargeldverfügbarkeit im Alltag sicher. Wie sehen die Sparkasse Guthabenkonto Erfahrungen an dieser Stelle im Test aus?

Mit der SparkassenCard haben Sparkassenkunden die Möglichkeit, sich deutschlandweit über ein Netz aus Geldautomaten mit Bargeld zu versorgen. Insgesamt stehen laut Sparkasse für die Abhebung 25.000 Automaten zur Verfügung. Damit übertrifft das Netz der Sparkassen im Hinblick auf die Anzahl der Automaten beispielsweise die Cash Group bei Weitem.

Kunden der Sparkasse können sich im Alltag mit Bargeld versorgen – einmal am Bankschalter und über Geldautomaten. Letztere Option tritt besonders in den Vordergrund, wenn die Sparkassenfilialen geschlossen haben. Mit 25.000 Auszahlungsgeräten ist das Netz in Deutschland flächendeckend auch im ländlichen Bereich ausgebaut.

Einzelnote: 1,0

GIROKONTO BEANTRAGEN: www.sparkasse.de

Sparkasse Guthabenkonto Test: Eröffnung Zuhause oder vor Ort

icon_vorlage_musterDie Sparkasse steht in der Wahrnehmung vieler Verbraucher eher für traditionelle Werte. Trotzdem gehen die Sparkassen mit der Zeit – und haben die Bedeutung des Internets fürs Banking erkannt. Bankkunden, die ein Girokonto eröffnen wollen, erledigen dies nicht mehr nur durch den Gang in die Filiale. Seitens der Sparkassen ist auch eine Onlineeröffnung möglich.

Aufgrund der Tatsache, dass im Zuge einer Onlineeröffnung für Neukunden eine Identifikationsprüfung stattfinden muss, wird der Antrag durch das PostIdent-Verfahren abgeschlossen. Tipp: Verbraucher, die bereits Kunde der betreffenden Sparkasse sind, können ein Konto auch aus dem Onlinebanking heraus einrichten.

Die Sparkassen sind im Internetzeitalter angekommen – nicht nur beim Onlinebanking. Das Konto lässt sich inzwischen auf zwei Wegen eröffnen: Bequem vom Wohnzimmer aus oder durch den Gang in die nächste Sparkassen-Geschäftsstelle. Für die Erfahrungen mit dem Guthabenkonto ist die Wahlfreiheit sicher kein Nachteil.

Einzelnote: 1,0

Guthabensicherheit: Wie schützt die Sparkasse Kundengelder

icon_sicherheitDie Frage nach der Guthabensicherheit setzt sich im Alltag aus mehreren Aspekten zusammen. Einmal geht es hier um hohe Standards für das Onlinebanking. Auf der anderen Seite berührt das Ganze den Bereich der Einlagensicherung. Letztere besteht im Fall der Sparkasse aus mehreren Ebenen. Grundsätzlich greift neben den Eigenkapitalvorschriften die Haftung im Verband. Darüber hinaus werden die Guthaben auf den Konten der Sparkassen natürlich auch von der gesetzlichen Einlagensicherung erfasst.

Allerdings weicht deren Umsetzung bei den Sparkassen etwas von der gesetzlichen Einlagensicherung für andere Geschäftsbanken ab. Das institutsbezogen System wird über:

  • den Sparkassenstützungsfonds der regionalen Sparkassen- und Giroverbände
  • den Sicherungsfonds der Landesbausparkassen und
  • die Sicherungsreserve der Landesbanken und Girozentralen
    realisiert.

Die Einlagensicherung sichert je Bankkunde eine Entschädigungssumme von bis 100.000 Euro ab. Darüber hinaus kann seit Juli 2015 zeitlich begrenzt eine Summe von bis zu 500.000 Euro von der Einlagensicherung erfasst werden. Parallel zu diesem gesetzlich vorgeschriebenen Schutz existiert auch bei den Sparkassen ein auf Freiwilligkeit basierender Schutz für Guthaben.

Die Sparkassen setzen die Einlagensicherung zwar auf ihre ganz eigene Weise um. Dennoch können Bankkunden sowohl die gesetzlichen Sicherungsinstrumente in Anspruch nehmen als auch die freiwillige Einlagensicherung. Im Test zeigt sich das Sparkasse Guthabenkonto damit der Konkurrenz mehr als gewachsen.

Einzelnote: 1,0

Sparkasse Guthabenkonto: Gebühren für Karten und Co.

icon_GebuehrenDas bundesweite Sparkassennetz erweckt zwar im ersten Moment den Eindruck einer gewissen Homogenität. In der Praxis sieht die Situation anders aus. In mehreren regionalen Sparkassenverbänden organisiert, zeigt der Test deutliche Unterschiede im Hinblick auf die Konditionen und Rahmenbedingungen. Dies macht eine Beurteilung der Gebührenstruktur und Entgelte schwierig.

Aus Sicht eines Bankkunden ist damit zu rechnen, dass seitens der kontoführenden Sparkassen für diverse Dienst- und Serviceleistungen Entgelte erhoben werden. Diese betrifft unter anderem:

  • beleghafte Buchungen am Bankschalter
  • bestimmte Überweisungstypen
  • nicht am KAD erstellte Auszüge
  • Bareinzahlungen.

In welcher Höhe für einzelne Posten Gebühren anfallen, lässt sich de facto nur durch den Blick in das Preis- und Leistungsverzeichnis der jeweiligen Bank klären. Beispielsweise erhebt die Ostsächsische Sparkasse für Bareinzahlungen oder beleghafte Überweisungen je 1,50 Euro.

Aus Sicht der Verbraucher entsteht der Eindruck, dass mit Zahlung der Kontoführungsgebühr alle weiteren Dienstleistungen kostenlos sind. Leider trifft dies bei den meisten Banken nicht zu. Bestimmte Leistungen verursachen zusätzliche Kosten – was auch auf das Sparkasse Guthabenkonto zutrifft. Klarheit bringt letztlich nur der Blick ins Preisverzeichnis.

Einzelnote: 2,3

Kundenservice: Unsere Sparkasse Guthabenkonto Erfahrungen

icon_VerbrauchertippsDie Sparkassen sind in Deutschland stark verwurzelt. Auf der einen Seite hat dies sicher mit der langen Geschichte der Kreditinstitute zu tun. Auf der anderen Seite ist die starke Präsenz der Sparkassen vor Ort ein zweiter Grund, warum viele Kunden die Bank kennen. Wie sehen die Kundenserviceoptionen der Sparkasse aus? Die Tatsache, dass das Automatennetz der Sparkassen mit 25.000 Geräten überdurchschnittlich gut ausgebaut ist, spricht für sich.

Grundsätzlich bietet die Sparkasse Kunden wie Interessenten verschiedene Kontaktoptionen an. Dazu gehören:

  • ein Live-Chat (via Skype)
  • Telefon
  • E-Mail
  • die Filiale vor Ort.

Hinzu kommt, dass die Sparkassen auch sogenannte mobile Filialen unterhalten. Gerade für den ländlichen Raum kann auf diese Weise der persönliche Kontakt zwischen Bankkunde und Sparkasse realisiert werden.

Sparkasse vor Ort finden

Kundenservice – Die Sparkasse für Bankkunden vor Ort

Sparkassen haben in Deutschland eine lange Tradition. Der Kundenservice zeigt, dass die Sparkassen aber keineswegs antiquiert sind. Im Gegenteil: Die Kontaktaufnahme via Skype und die Tatsache, dass man mit Filialen auf Rädern im ländlichen Raum präsent ist, zeigt die besondere Serviceorientierung der Sparkassen.

Einzelnote: 1,3

Gesamtnote: 1,4

GIROKONTO BEANTRAGEN: www.sparkasse.de

Sparkasse Testberichte: Die Expertenmeinungen

icon_FazitKonditionen und Leistungen sind ein Grund, warum sich Bankkunden heute für die Produkte eines Kreditinstituts entscheiden. Fachmeinungen sind in den letzten Jahren zunehmend wichtiger geworden. Wie sehen die Sparkasse Guthabenkonto Erfahrungen in diesem Zusammenhang aus? Grundsätzlich ist eine detaillierte Bewertung der Expertentests schwierig. Hintergrund: Die Sparkassen treten nicht als ein Unternehmen auf, sondern sind in den Verbänden zusammengefasst.

Will man mehr über die Expertenmeinungen und Awards in Erfahrung bringen, bleibt nur die Betrachtung der einzelnen Sparkassen. Überregional bewertet wurde im Frühjahr 2015 die App der Sparkasse – durch Stiftung Warentest. Mit dem Testurteil gut und dem Testsieg für das mobile Betriebssystem Android kann sich die Sparkasse einen deutlichen Vorsprung gegenüber der Konkurrenz auf die Fahnen schreiben.

Ebenfalls in den Testergebnissen relativ weit vorne ist die Sparkasse im Zusammenhang mit dem CityContest 2015 von Focus Money zu finden. Hier haben beispielsweise die Berliner Sparkasse (Bereich Beste Privatkundenberatung) oder die Sparkasse Hannover (Beste Firmenkundenberatung) hervorragend abgeschlossen. Darüber hinaus schneiden andere Sparten der Sparkassen-Finanzgruppe in den Augen von Fachleuten regelmäßig gut ab.

 Awards der Postbank

Postbank – Auszeichnungen und Expertenstimmen

Ein Beispiel ist Deka Investments. Der Wertpapiersparte der Sparkassen hat das Deutsche Institut für Service-Qualität in Zusammenarbeit mit n-tv den Deutschen Fairness-Preis 2015 in der Kategorie „Fondsgesellschaften“ verliehen. Hinsichtlich Girokonto und Guthabenkonto sind fundierte Fachmeinungen leider Mangelware. Ein Grund dürfte darin liegen, dass Experten und Tester Kontoführungsgebühren meist abwerten.

Experten können bei der Sparkasse in verschiedenen Geschäftsbereichen durchaus ein positives Fazit ziehen. Dies gilt unter anderem für das mobile Banking via App oder die Qualität in regionalen Vergleichen. Kontotestberichte haben dagegen Seltenheitswert, wofür eine Ursache wahrscheinlich in der Gebührenstruktur der Sparkasse zu suchen ist.

Deutsche Bank Guthabenkonto: Fragen und Antworten

Wo kann ich überall vom Sparkassenkonto Geld abheben?

Die Sparkassen sind zwar regional in eigenen Verbänden organisiert. Allerdings ist die Bargeldverfügbarkeit im Bundesgebiet flächendeckend gesichert. Mit 25.000 Automaten unterhalten die Sparkassen das in Deutschland größte Netz an Geldautomaten. Gleichzeitig sind in einigen Regionen – neben den festen Geschäftsstellen – auch mobile Filialen unterwegs.

Lässt sich das Sparkasse Guthabenkonto ohne Schufa eröffnen?

Die Schufaklausel gehört bei der Kontoeröffnung in den Antragsunterlagen auch bei der Sparkasse dazu. Ein Sparkasse Guthabenkonto ohne Schufa ist daher in der Praxis nicht darstellbar. Ein Grund ist das Anliegen der Banken, Karten- und Kontomissbrauch frühzeitig aufzudecken, der bekanntlich zu den Negativeinträgen gehört.

Kann ein Konto bei jeder Sparkasse in Deutschland eröffnet werden?

Ja, die Eröffnung eines Bankkontos bei der Sparkasse ist generell auch bei wohnortfremden Instituten möglich – etwa wenn beruflich bedingt Haupt- und Nebenwohnsitz in anderen Bundesländern liegen. Aber: Wer sich für diese Variante der Kontoführung entscheidet, muss sich bei Fragen immer an das jeweils zuständige Institut wenden, was in der Praxis durchaus auf Hindernisse stoßen kann.

Ist die Bankkarte der Sparkasse kostenfrei?

Hier gelten grundsätzlich die Bedingungen der einzelnen Sparkassen. Über das Preis- und Leistungsverzeichnis kann sich der Bankkunde hierzu informieren. In die Kontoführung ist eine begrenzte Anzahl von Kartenausgaben meist inklusive. Zusätzliche Karten ziehen allerdings bei der Sparkasse eine Jahresgebühr nach sich.

Kann ein Sparkassen Konto nur in Filialen eröffnet werden?

Nein, die Sparkassen erlauben die Eröffnung eines Giro- oder Guthabenkontos inzwischen auch über das Internet. Hierfür halten die einzelnen Sparkassen über den Internetauftritt entsprechende Onlineformulare bereit, die ausgefüllt und ausgedruckt werden. Im Anschluss ist die Identitätsprüfung durchzuführen – über das bekannte PostIdent-Verfahren. Alternativ kann die Legitimation in den Filialen vor Ort erfolgen.

GIROKONTO BEANTRAGEN: www.sparkasse.de

Letzte Artikel von girokonto-ohne-schufa.de (Alle anzeigen)